wissenschaftl. Mitarbeiter*in für die Wissenschaftskommunikation im Theorie-Praxis-Transfer des dualen Studiums (MKT 19/2-2022)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

 

Die Hochschule Osnabrück, Fakultät Management, Kultur und Technik, Institut für Duale Studiengänge, am Standort Lingen/Ems, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*

WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN
FÜR DIE WISSENSCHAFTSKOMMUNIKATION IM THEORIE-PRAXIS-TRANSFER DES DUALEN STUDIUMS.

Kernmerkmal des dualen Studiums ist ein intensiver Theorie-Praxis-Transfer, in dem die Studierenden das Wissen ihrer Studieninhalte auf die Praxis der Unternehmen anwenden. Ziel der Stelle ist es, die Studierenden dabei zu unterstützen, die Ergebnisse des Theorie-Praxis-Transfers für unterschiedliche Zielgruppen aufzubereiten und zu präsentieren. Es sollen Beratungsbedarfe der Zielgruppen Studieninteressierte und Unternehmen systematisch erhoben und diese in zielführende Kommunikationskonzepte und -maßnahmen überführt werden.

Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung bei der Erhebung von Beratungsbedarfen und Informationsbedürfnissen der genannten Zielgruppen
  • systematische Aufbereitung der Daten und Überführung in ein dauerhaft angelegtes Monitoringsystem
  • zielgruppengerechte Aufbereitung von Inhalten des Theorie-Praxis-Transfers
  • Entwicklung von zielgruppenspezifischen Kommunikationskonzepten für Bachelor- und Masterstudiengänge sowie für die Studiengangformen ausbildungs-, praxis-, berufsintegrierend in digital und print
  • Redaktionsplanung, -umsetzung und -evaluation von Printmedien für Schüler*innen und Unternehmen in Abstimmung mit dem Studiendekanat und dem Geschäftsbereich Kommunikation
  • Redaktionsplanung, -umsetzung und -evaluation des Social Media Accounts in Abstimmung mit dem Studiendekanat und dem GB Kommunikation
  • Identifikation zukunftsrelevanter digitaler Portale und Plattformen für die Zielgruppen des dualen Studiums
  • Evaluation der umgesetzten Maßnahmen und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung
  • Besuch von Beratungsangeboten auf Messen und weiteren Veranstaltungen

Für die Erfüllung der Aufgaben werden folgende Qualifikationen erwartet:  

  •  abgeschlossenes Bachelor-Studium aus dem Bereich Kommunikationsmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • umfassende Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten
  • erste Praxiserfahrungen in der Wissenschaftskommunikation

Im kommunikativen Umgang mit den Stakeholdern erwarten wir Geschick, Einfühlungsvermögen und Verbindlichkeit. Zudem wird ein hohes Maß an Reflexionskompetenz vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit und ist projektbedingt für zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L. Die Hochschule Osnabrück behält es sich vor, die Auswahlgespräche in Präsenz oder online durchzuführen.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleg*innen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:

Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter folgendem Link: https://www.hs-osnabrueck.de/stellenangebote

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) - werden bis zum 20.12.2022 unter Angabe der Kennziffer MKT 19-2-2022 erbeten an:

Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
Personalmanagement@hs-osnabrueck.de