wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Forschungsprojekt "Studyride" (WiSo 38-2022)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

Die Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, sucht zum 01.08.2022 eine*n

WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN
FÜR DAS FORSCHUNGSPROJEKT „STUDYRIDE“

Das im Rahmen des Programms „Innovation Plus“ (MWK) geförderte Projekt „Studyride“ stellt ein vollkommen neues Lehrkonzept dar, das die Trennung zwischen sportlicher Aktivität und Fachstudium durchbricht. Mit intensiver Begleitung erarbeiten sich die Studierenden die Inhalte des Lehrmoduls und kombinieren dies mit der kontinuierlichen Erfahrung beim Sporttraining, das für alle unabhängig vom Fitnesszustand zu Beginn des Projekts gut zu bewältigen ist. „Studyride“ fördert kognitive und physische Fortschritte und macht diese erlebbar, es kombiniert dazu Techniken zur Selbstevaluation und Selbstregulierung und fokussiert auf ein konkretes Lernziel kombiniert mit Verbesserung der physischen und psychischen Belastbarkeit.

Im Rahmen der Projetbegleitende sind insbesondere folgende Aufgaben zu bearbeiten:

  • Weiterentwicklung und Konkretisierung des Trainingskonzepts inkl. Cycling, Atemtraining, Mentaltraining
  • Kooperative Planentwicklung für Studierende: Motivationstools, Assessment, Zielformulierung, Techniken zur Selbstevaluation
  • Coaching-Einheiten (Gruppencoaching und Anleitung peer-to-peer-Coaching)
  • Durchführung einzelner Trainingseinheiten
  • Assistenz bei Evaluation und wissenschaftlicher Aufbereitung von Konzept und Entwicklungsperspektiven
  • Kooperative Weiterentwicklung der Projektergebnisse in neues Konzept inklusive Workshop

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Gesellschafts- Gesundheits-, oder Sportwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • eigenständiges und flexibles Arbeiten
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung als Trainings- und Übungsleiter möglichst inkl. Outdoor-Training
  • wünschenswert: Ausbildung als Fitness-Trainer*in, Coach-Ausbildung (z.B. mentales Coaching, Atemtechniken)
  • teamorientiertes Arbeiten
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Die Beschäftigung erfolgt mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit und ist befristet bis zum 31.07.2023. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L. Die Hochschule Osnabrück behält es sich vor, die Auswahlgespräche in Präsenz oder online durchzuführen.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleg*innen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:

Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter folgendem Link:
https://www.hs-osnabrueck.de/stellenangebote

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) - werden bis zum 04.07.2022 unter Angabe der Kennziffer WiSo 38-2022 erbeten an:

Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
Personalmanagement@hs-osnabrueck.de
www.hs-osnabrueck.de