Geschäftsbereichsleitung Finanzen (ZS 11-2022)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

Die Hochschule Osnabrück hat ein jährliches Budget von rd. 145 Mio. EUR, eine Bilanzsumme von rd. 260 Mio. EUR und führt ihre Finanzen im Rahmen der kaufmännischen Buchführung unter Nutzung von SAP. Sie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

GESCHÄFTSBEREICHSLEITUNG FINANZEN
(BIS EG 14 TV-L BZW. A 14 NBESO)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung des Geschäftsbereichs Finanzen mit zukünftig zwei Sachgebieten und rund 15 Beschäftigten
  • Weiterentwicklung des Bereichs mit Blick auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen mit dem Ziel der Ausschöpfung der sich durch die Digitalisierung ergebenden Möglichkeiten
  • Intensivierung der Nutzung der Potentiale von SAP und des Einsatzes anderer digitaler Werkzeuge (u.a. Business Intelligence) zur Optimierung der Serviceprozesse
  • Verantwortung der vielfältigen Anforderungen an ein modernes Finanzmanagement, insbesondere mit Blick auf die Gestaltung einer Kostenträgerrechnung, einer Weiterentwicklung der Trennungsrechnung und die Bewältigung der vielfältigen bilanziellen und steuerrechtlichen Anforderungen im Hochschulbereich
  • Unterstützung beim Ausbau des strategischen Finanzmanagements (Finanzplan, Bilanzanalyse, Liquiditätsplan)
  • Liquiditätsmanagement, Risikomanagement, Investitionsrechnung, Finanzcontrolling
  • Vertretung der Anliegen des Bereichs Finanzen innerhalb und außerhalb der Hochschule
  • direkte Berichterstattung an den/die hauptberufliche*n Vizepräsident*in

Einstellungsvoraussetzungen:

  • einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung, bevorzugt in der Finanzabteilung einer Hochschule oder einer ähnlichen Einrichtung des öffentlichen Rechts
  • umfangreiche Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Finanzen, Bilanzierung, Steuern, Haushalt sowie im Umgang mit öffentlichen Mitteln
  • Kooperativer und partizipativer Führungsstil
  • grundlegende Kenntnisse von SAP
  • Erfahrungen im Projektmanagement

Für die Leitung und Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs Finanzen suchen wir eine Persönlichkeit mit Gestaltungswillen, Gender-, Diversity- und Führungskompetenz, die offen ist für neue Wege. Wir legen dabei Wert auf Lösungsorientierung, hohe kommunikative Fähigkeiten sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit. Konflikt- und Teamfähigkeit im Umfeld einer Vertrauenskultur, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie der Blick für das Wesentliche sind uns wichtig.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die sich nicht für eine Teilzeitbeschäftigung eignet. Die verantwortungsvolle Tätigkeit erfordert insbesondere in der Anfangsphase trotz grundsätzlicher Homeoffice-Fähigkeit eine entsprechende Präsenz. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und endgültiger Aufgabenübertragung bis nach Entgeltgruppe 14 TV-L bzw, bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, bis nach Besoldungsgruppe A 14 NBesO. Die Hochschule behält es sich vor, die Auswahlgespräche in Präsenz oder Online durchzuführen.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleg*innen warten auf Sie!


Auch das dürfte Sie interessieren:
Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter folgendem Link: https://www.hs-osnabrueck.de/stellenangebote

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden per E-Mail als eine Datei im PDF-Format bis zum 31. Mai 2022 unter Angabe der Kennziffer ZS 11-2022 erbeten an:


Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
BewerbungPF@hs-osnabrueck.de
www.hs-osnabrueck.de