Dipl.-Ing./B.Sc. für das Technische Gebäudemanagement (ZH 13-2-2022)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

 

Die Hochschule Osnabrück ist eine Stiftungshochschule mit Bauherreneigenschaft nach dem niedersächsischen Hochschulgesetz. Sie verfügt über mehr als 100.000 Quadratmeter Hauptnutzfläche verteilt auf 98 Gebäude, davon 32 denkmalgeschützt.

Die Hochschule Osnabrück, Geschäftsbereich Gebäude und Technik, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

DIPL.-ING. / B.SC. FÜR DAS TECHNISCHE GEBÄUDEMANAGEMENT

Die Tätigkeiten umfassen in enger Abstimmung mit der entsprechenden Bereichsleitung TGA Elektrotechnik, Energie- und Versor-gungstechnik folgende Schwerpunkte:

  • Projektsteuerung und Bauherrenaufgaben in den vorgenannten Einzelgewerken
  • Steuerung und Begleitung externer Ingenieurbüros sowie Fachfirmen bei der Planung und Bauausführung
  • Konzeption, Planung und Optimierung von technischen Anlagen
  • Organisation und Durchführung von Inspektionsgängen
  • Koordination und Monitoring der Störungsbeseitigung im Betrieb
  • Überwachung und Steuerung der Wartungsfirmen
  • Administration, Pflege und Auswertung der Energie-Zählerstruktur

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium möglichst im Bereich der Elektrotechnik oder dem Energiemanagement
  • hohe Affinität zu IT-gestützten Prozessen
  • verlässlicher Umgang im vorgegebenen Kosten- und Budgetrahmen
  • gute Kenntnisse in der Anwendung der eingesetzten Bürostandardsoftware (Office-Produkte)
  • ein Führerschein der Klasse B

Vorteilhaft sind eine mehrjährige Berufserfahrung in allen Phasen der HOAI und in der Betreuung freiberuflich Tätiger sowie einer fach-bezogenen Berufsausbildung. Kenntnisse im Bereich CAD, CAFM, AVA-Programmen, GridVis-Software und der VOB wären wün-schenswert.

Für diese Aufgabe suchen wir eine Person mit Kreativität, Flexibilität, Engagement sowie Verhandlungs- und Organisationsgeschick. Kooperations- und Teamfähigkeit mit sozialer Kompetenz sowie selbstständiges, konzeptionelles und ergebnisorientiertes Arbeiten ist für diese Stelle von besonderer Bedeutung.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L.
Die Hochschule Osnabrück behält es sich vor, die Auswahlgespräche in Präsenz oder online durchzuführen.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleg*innen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:
Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter folgendem Link: https://www.hs-osnabrueck.de/stellenangebote

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) - werden bis zum 24.06.2022 unter Angabe der Kennziffer ZH 13-2-2022 erbeten an:

Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
Personalmanagement@hs-osnabrueck.de
www.hs-osnabrueck.de