Digitale Landwirtschaft – Fluch oder Segen? Montag, 24. Juni 2024, 19:00 Uhr

Inwiefern die Digitalisierung Betrieben helfen kann, behandeln die Referenten des Mittelstand-Digital Zentrums Lingen.Münster.Osnabrück auf der Präsenz-Veranstaltung am 24.06.2024 in Blomberg.

Beginn: 24.06.2024, 19:00 Uhr
Ende: 24.06.2024, 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Süntruper Feld 8,
Blomberg
Deutschland

Veranstalter*in / Ansprechpartner*in:
Mittelstand-Digital Zentrum Lingen.Münster.Osnabrück

Weitere Informationen:

Digitalisierung verändert die Landwirtschaft. Drohnen fliegen über Äcker, Sensoren erfassen Pflanzenwachstum und Precision Farming erlaubt eine immer genauere Bearbeitung von Feldern. Viele dieser Ansätze gibt es schon seit mehreren Jahren und finden trotzdem noch nicht überall Anwendung in der Praxis. Des Weiteren stellt sich immer wieder die Frage der Wirtschaftlichkeit der Technologien. Werden beispielsweise durch Precision Farming Lösungen  höhrere Gewinne erwirtschaftet oder kostet die Technik mehr als sie bringt? Zudem greifen Digitalisierungstechniken in bestehende Arbeits- und Entscheidungsprozesse ein, die die Offenheit und Bereitschaft der Betriebsleiter verlangen. Welche weiteren Möglichkeiten gibt es, denHof zukunftsfähig aufzustellen oder bleibt am Ende nur das Weichen?

Teilnehmerinne und Teilnehmer erhalten einen Einblick in eine Eigenbaulösung und können sich über das Thema Lenksystem austauschen. 

 

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Interessierte an dieser Stelle

Von: Ronan Morris