Erneuerbare Energien (M.Sc.)

Studienverlauf

Gliederung des Studiums

Das Lehrangebot im Masterstudiengang Erneuerbare Energien ist durchgängig modular aufgebaut und lässt sich somit flexibel an die persönliche Situation anpassen.

Im Pflichtbereich werden relevante ingenieurwissenschaftliche Grundlagen aufgefrischt und auf die Fragestellungen der Erneuerbaren Energien erweitert. Diese werden ergänzt um fundiertes Fachwissen der Energietechnik und der erneuerbaren Energien. Fachübergreifendes Wissen und methodische Kompetenzen gehören ebenfalls in den Pflichtbereich.

Ab dem vierten Semester beginnt die Spezialisierung. Die Integration des erworbenen Wissens erfolgt ab dem fünften Semester in Form einer umfassenden englischsprachigen Hausarbeit. Ausreichende Sprachkenntnisse werden hierfür vorausgesetzt.

Modulbeschreibungen