Mit Orientierung zum Studienerfolg

Kompaktseminar zur Studienorientierung für internationale Studierende

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich erfolgreich an der Hochschule Osnabrück um einen Studienplatz beworben und beginnen nun Ihr Studium bei uns. Aber welche Angebote gibt es für Sie?  Wo bekommen Sie Hilfe? Wie heißt das alles auf Deutsch und was für eine Stadt ist eigentlich Osnabrück?

Mit unserem Kompaktseminar für internationale Degree Seeker möchten wir Ihnen helfen, sich an der Hochschule Osnabrück zurechtzufinden und die deutschen Fachbegriffe, die Ihnen überall begegnen, zu verstehen.

Was können Sie lernen?

  • wir stellen Ihnen wichtige Anlaufstellen für Studierende vor
  • wir zeigen Ihnen verschiedenen Lernstile, damit Sie den finden, der zu Ihnen passt
  • wir geben Ihnen eine Einführung in interkultureller Kompetenz, damit Sie die Kultur der Hochschule besser verstehen
  • wir geben Ihnen eine kleine Einführung in die Nutzung der Bibliothek und das wissenschaftliche Arbeiten
  • wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Lernprozess eigenverantwortlich gestalten können, damit Sie die Erwartungen Ihrer Lehrenden erfüllen können
  • Sie lernen andere internationale Studierende kennen und können sich ab der ersten Woche vernetzen

Aber das Wichtigste: Wir sorgen dafür, dass Sie alles verstehen. Alle fachlichen Inputs werden sprachlich nachbearbeitet, damit keine Fragen offen bleiben.

Das Kompaktmodul "Mit Orientierung zum Studienerfolg" findet im Wintersemester 2021/2022 im Zeitraum 28.9.-1.10. im digitalen Raum statt. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Einen detailierten Programmablauf ist unter Studienorientierung für internationale Studierende zu finden. Um Anmeldung per Mail an international@hs-osnabrueck.de mit dem Betreff "Kompaktseminar zur Studienorientierung" wird gebeten.

Zusätzlich dazu findet am 4.10. um 13 Uhr eine Bibliothekseinführung statt. Die Form - online oder in Präsenz - wird coronabedingt zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

Um Anmeldung hierzu an international@hs-osnabrueck.de bitte den Betreff "Bibliotheksführung" verwenden. Hierfür sind die Plätze begrenzt!

Übrigens: Dieses Angebot wird durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst im Programm INTEGRA finanziert. Die Teilnahme ist freiwillig, wird aber dringend empfohlen.