Landschaftsentwicklung (B.Eng.)

Kurzporträt

Studiengang Landschaftsentwicklung kompakt

Abschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Über das Studienprogramm

Innerhalb des Berufsfeldes ‚Landschaftsarchitektur‘ befasst sich die ‚Landschaftsentwicklung‘ damit, die Qualität und Eigenart von Lebensräumen und natürliche Prozesse zu erhalten, zu schützen und zu entwickeln. Ferner lernen Sie, Konflikte zu lösen, die entstehen, wenn verschiedene Nutzungsansprüche an Landschaftsräume gestellt werden.

Studienart

Grundständiger Vollzeitstudiengang

Regelstudienzeit

6 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienaufnahme

jeweils zum Wintersemester

Bewerbungsschluss

Voraussichtlich bis 31. Juli diesen Jahres (abweichende Termine für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen, siehe Bewerbungstermine uni-assist)

Schulische Zugangsvoraussetzungen

- allgemeine Hochschulreife,
- fachgebundene Hochschulreife,
- Fachhochschulreife

Semesterbeitrag

ca. 360 Euro pro Semester (z. B. für Studentenwerk, Semesterticket etc.) genaueres unter: Semesterbeitrag

Fachbezogene Zugangsvoraussetzungen und Auswahlverfahren

Aufgrund der großen Bedeutung praktischer Vorkenntnisse empfehlen wir ein Vorpraktikum bzw. eine einschlägige Berufsausbildung. Für praktische Vorkenntnisse werden daher in Abhängigkeit von der Dauer und Nähe zum Berufsbild Landschaftsentwicklung Boni auf die Note der Hochschulzugangsberechtigung gegeben.

Übertrifft die Bewerberzahl die Zahl der Studienplätze, so entscheidet ein Auswahlverfahren über die Zulassung. Dabei werden neben der Note der Hochschulzugangsberechtigung abgeschlossene Berufsausbildungen entsprechend der fachlichen Nähe zum Studium und der Abschlussnote, sowie Praktikumszeiten von mehr als 6 Monaten Dauer im Ausland bzw. die Ableistung eines freiwilligen ökologischen Jahres oder Bundesfreiwilligendienstes im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes nach einem Bonussystem bewertet.

Tätigkeitsfelder

- Planungs- und Ingenieurbüros
  (freiberuflich oder angestellt),
- Umwelt-, Naturschutzbehörden und -institutionen,
- Fachbehörden (z.B. Straßenbau, Landwirtschaft),
- Umweltbildungseinrichtungen, Biologische Stationen,
- Regionalinitiativen, Landschaftspflegeverbände

Kontakt

Claudia Schliemer Dipl.-Ing. (FH)
Telefon: 0541 969-5178
E-Mail: studienberatung-ble@hs-osnabrueck.de

Akkreditierung

Akkreditierungsurkunde

Regelungen und Ordnungen

Die aktuellen Regelungen und Ordnungen finden Sie im Amtsblatt