Mitarbeiter*in für das Verbundprojekt "PROACTOS" (ZU 25)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

Die Hochschule Osnabrück, Team Forschung, Kooperation, Drittmittel sucht zum 01.06.2021 eine*n

MITARBEITER*IN
FÜR DAS VERBUNDPROJEKT „PROACTOS“, TEILPROJEKT: TRANSFER IM BEREICH AGRAR/FOOD UND DIGITALISIERUNG

Primäres Ziel des Verbundvorhabens PROACTOS ist es, die Ideen und das Wissen der beiden Hochschulen (Hochschule Osnabrück und Universität Osnabrück) nachhaltig in die Region Osnabrück zu transferieren, die Innovationsfähigkeit der viertstärksten Mittelstandsregion Deutschlands zu stärken, gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen und zu einem größeren Wohlstand in der Region beizutragen.

Im Rahmen der selbstständigen Bearbeitung des Projektes fallen insbesondere folgende Aufgaben an:

  • Betreuung und Mitarbeit in themenspezifischen Forschungs- und Transfernetzwerken mit Praxispartnern und weiteren Forschungseinrichtungen (u.a. Agrotech Valley Forum e.V.),
  • Konzeption und Umsetzung von innovativen (digitalen) Transfer- und Veranstaltungsformaten zu Themen aus dem Bereich Agrar, Food, Digitalisierung für unterschiedliche Zielgruppen,
  • Entwicklung Strategie zur Sichtbarkeit von Transfermöglichkeiten an Hochschule und Universität Osnabrück,
  • Innovationsmanagementmethoden (ggf. erlernen) und anwenden – z.B. mittels Durchführung von Workshops,
  • Unterstützung regionaler Akteure beim Innovationsmanagement im genannten Themenkomplex Agrar/Food und Digitalisierung.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in den Themenfeldern Agrar- und Lebensmittelwissenschaften oder in anderen Themenfeldern mit entsprechender Erfahrung in der Agrar/Food-Branche,
  • Bereitschaft zur regionalen Reisetätigkeit und flexibler Gestaltung der Arbeitszeit,
  • selbstständige, eigenverantwortliche und gewissenhafte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und soziale Kompetenz.

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Kenntnisse der branchenspezifischen Digitalisierungsherausforderungen,
  • Erfahrungen/Kenntnissen im Innovationsmanagement,
  • Sensibilität für Herausforderungen an der Schnittstelle von Wirtschaft und Wissenschaft,
  • Kommunikationskompetenz und Fähigkeiten zur Arbeit in interdisziplinären Teams.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit und ist befristet bis zum 30.09.2024. Die Tätigkeit soll an den Hochschulstandorten Osnabrück und Lingen erbracht werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgelt-gruppe 13 des TV-L. Die Art des Auswahlverfahrens kann in Präsenz oder Online erfolgen.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleg*innen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:
Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter folgendem Link: https://t1p.de/HSOS-Datenschutz

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) - werden bis zum 12.05.2021 unter Angabe der Kennziffer ZU 25 erbeten an:

Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
Personalmanagement@hs-osnabrueck.de

 

 

Stellenangebot als PDF

ZU_25_Stellenausschreibung.pdf