Wissenschaftl. Mitarbeiter/in für die Entwicklung digitaler Betreuungsinstrumente für verfahrenstechnische Laborübungen im dualen Studium (MKT 26)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

Die Hochschule Osnabrück, Fakultät Management, Kultur und Technik, Institut für Duale Studiengänge, am Standort Lingen/Ems sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


WISSENSCHAFTL. MITARBEITER/IN
FÜR DIE ENTWICKLUNG DIGITALER BETREUUNGSINSTRUMENTE FÜR VERFAH-RENSTECHNISCHE LABORÜBUNGEN IM DUALEN STUDIUM

Ziel des Instituts für Duale Studiengänge ist es, die Kompetenzentwicklung der Studierenden im dualen Studium zu steigern. Dazu soll die Betreuung der Studierenden in der Theorie-Praxis-Relation durch digital gestützte Methoden und Instrumente weiterentwickelt werden. Ein besonderer Fokus der Stelle wird auf Laborübungen im Bereich der Verfahrenstechnik gelegt. Die Aufgaben der Stelle umfassen die Unterstützung bei der Entwicklung digital gestützter Methoden, um Laborübungen für einen Online-Lehrbetrieb vorzubereiten. Auch die Vorbereitung von Laborübungen für den Präsenzlehrbetrieb und für einen hybriden Lehrbetrieb (Präsenz und Online) sowie die Erprobung digitaler Betreuungsinstrumente in Laborübungen sind Bestandteil der Stelle. Ferner gehört zum Stellenumfang die Betreuung und Erweiterung der technischen Laborinfrastruktur (Praktische Laborversuche, Simulationsprogramme, CAD etc.) im Rahmen des Laborneubaus am Standort Lingen sowie die daran geknüpften Ausarbeitungen zur Theorie-Praxis-Relation. Die entwickelten Formate sollen darüber hinaus in die Beratungskonzepte für die Betreuung von Studieninteressierte integriert und in Schulen und auf Messen erprobt werden.

Für die Erfüllung der Aufgaben werden folgende Qualifikationen erwartet:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit einem Schwerpunkt in der Verfahrenstechnik oder einem artverwandten Studienschwerpunkt
  • fundierte Kenntnisse ingenieurwissenschaftlicher Software (Prozesssimulation, Matlab/Simulink, Strömungssimulation, CAD etc.)
  • Erfahrungen in der Programmierung digitaler Systeme
  • Praktische Erfahrungen in Planung und Betrieb verfahrenstechnischer Versuchsstände, die entweder im Hochschulbereich oder in der Unternehmenspraxis gesammelt wurden
  • gute Kenntnisse der Ingenieurpraxis in Unternehmen

Im kommunikativen Umgang mit den Stakeholdern dualer Studiengänge erwarten wir Geschick, Einfühlungsvermögen und Verbindlichkeit. Zudem wird ein hohes Maß an Reflexionskompetenz vorausgesetzt.
Die Beschäftigung erfolgt in vollem Stellenumfang und ist auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:
Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) - werden bis 11.07.2020 unter Angabe der Kennziffer MKT 26 erbeten an:


Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
Personalmanagement@hs-osnabrueck.de
www.hs-osnabrueck.de

Stellenangebot als PDF

MKT_26_Stellenausschreibung.pdf

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften