Thermodynamik für Verfahrenstechniker

Fakultät

Ingenieurwissenschaften und Informatik

Version

Version 9.0 vom 06.03.2017

Modulkennung

11B0426

Modulname (englisch)

Thermodynamics for process engineers

Studiengänge mit diesem Modul

Verfahrenstechnik (B.Sc.)

Niveaustufe

2

Kurzbeschreibung

"Thermodynamik für Verfahrenstechniker" baut auf "Grundlagen der Thermodynamik" auf und ist Grundlage und Voraussetzung für die weiteren folgenden Verfahrenstechnischen Fächer wie beispielsweise die Thermische Verfahrenstechnik, Chemische Verfahrenstechnik, Reaktionstechnik, etc..

Lehrinhalte
  • Teil 1
  • Reale Gase: Zustandsgleichungen Aggregatzustandsänderungen Phasenwechsel p-v-T Diagramm
  • Wasserdampf: Zustandsgleichungen Zustandsänderungen Anwendungen in Maschinen und Anlagen
  • Gemische: Grundlagen Ideale Gemische Zustandsgleichungen Feuchte Luft
  • Verbrennung: Allgemeine Grundlagen Reaktionsgleichungen Verbrennungsrechnung für feste, flüssige und gasförmige Brennstoffe
  • Wärmeübertragung: Wärmeleitung Wärmestrahlung Konvektion Wärmedurchgang Wärmeübertragung

    Teil 2
  • 1. Grundlagen der chemischen und der Mischphasenthermodynamik
  • 2. Energetik chemischer Reaktionen
  • 3. Grundgleichungen der chemischen und der Mischphasenthermodynamik
  • 3.1. Freie Energie und Freie Enthalpie
    3.2 Chemisches Potential
  • 4. Chemisches Gleichgewicht
  • 5. Thermodynamik von Mischungen und Lösungen
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung

Wissensvertiefung
Die vermittelten Lehrinhalte versetzen die Studierenden in die Lage, die thermodynamischen Gesetze auf die in der Verfahrenstechnik relevanten Anwendungen, insbesondere bei Vorgängen der Verbrennung und der Wärmeübertragung, anzuwenden und zu verstehen.
Diese Kompetenzziele werden besonders durch die zahlreichen Beispielrechnungen und Aufgaben erreicht.
Können - instrumentale Kompetenz

Können - kommunikative Kompetenz

Können - systemische Kompetenz

Lehr-/Lernmethoden

VorlesungenÜbungen

Empfohlene Vorkenntnisse

MathematikChemieGrundlagen der Thermodynamik

Modulpromotor

Schweers, Elke

Lehrende
  • von Frieling, Petra
  • Schweers, Elke
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Vorlesung mit Übungen (Schwee)
30Vorlesung mit Übungen (v. Frieling)
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
70Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
20Prüfungsvorbereitung
Literatur
  • Teil 1
  • 1. Cerbe, Günter; Wilhelms, Gernot: Technische Thermodynamik. 17. Auflage, München: Carl Hanser Verlag 2013
  • 2. Baehr. H. D.; Stephan, K.: Wärme- und Stoffübertragung. 8. Auflage, Springer Verlag 2013VDI-Wärmeatlas, 11. Auflage, VDI Gesellschaft Verfahrenstechnik Chemieingenieurwesen. Springer Verlag 2013

    Teil 2
  • 1. G. Wedler, Physikalische Chemie, 3. Aufl., VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim, 1987
  • 2. Morre, W.J., Hummel D.O.; Physikalische Chemie, 4. Auflage, Walter de Gruyter, Berlin, 1973
    3 P. W. Atkins, Physikalische Chemie, VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim, 1988
  • 3. Skript
Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Klausur 2-stündig
  • Hausarbeit
Bemerkung zur Prüfungsform

Die Prüfungsformen werden alternativ angeboten

Prüfungsanforderungen

Teil1Kenntnisse zu:

- Reale Gase: Zustandsgleichungen Aggregatzustandsänderungen Phasenwechsel p-v-T Diagramm

- Wasserdampf: Zustandsgleichungen Zustandsänderungen Anwendungen in Maschinen und Anlagen

- Gemische: Grundlagen Ideale Gemische Zustandsgleichungen Feuchte Luft

- Verbrennung: Allgemeine Grundlagen Reaktionsgleichungen Verbrennungsrechnung für feste, flüssige und gasaförmige Brennstoffe

- Wärmeübertragung: Wärmeleitung Wärmestrahlung Konvektion Wärmedurchgang Wärmeübertragung

Teil 2:Kentnisse zur Berechnung von ReaktionswärmenKentnisse zur Berechnung chemischer Gleichgewichte und von PhasengleichgewichtenGrundlagen zur Berechnung von Mischungsgrößen

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Wintersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften