Ökofresh wird digital: Frisches Obst und Gemüse vom regionalen Bauernhof direkt nach Hause

 

 

 

 

 

Studentische Projektleitung: Frederik Lau (Medieninformatik)

Projektteam: Saskia Falkson (Medieninformatik), Nele Sophie Rüß (Medieninformatik), Vivian Sobolewski (Medieninformatik), Daria Vasiliev (Medieninformatik), Lennart Woltering (Medieninformatik)

Modul: Software Engineering

Betreuer: Prof. Dr. Frank M. Thiesing (Hochschule Osnabrück), Malte Glüsenkamp (Netrocks GmbH), Daniel Joachim (Gründer von Ökofresh)

In Kooperation mit: Netrocks GmbH, Osnabrück & Ökofresh, Osnabrück

 

Sechs Studierende entwickeln App für Osnabrücker Bio-Lieferdienst Ökofresh

Durch die aktuelle Krisenlage wird das Einkaufen im Supermarkt als Stress empfunden. Dieses Problem erkannte Daniel Joachim, Gründer von Ökofresh, und entwickelte die Idee für das Start-up-Unternehmen ganz im Sinne von „Wir bleiben zuhause“. Wöchentlich werden Kundinnen und Kunden mit frischen Obst- und Gemüsekisten im Osnabrücker Raum beliefert – kontaktlos und ohne Papiermüll.

Dabei erstand das Unternehmen aufgrund der Kontaktbeschränkungen komplett mithilfe von Videokonferenzen. Die digitale Welt möchte sich Joachim nun auch für sein Unternehmen zu Nutze machen. Der Prozess vom Bauernhof zur Kundschaft wird nun von sechs Studierenden der Medieninformatik in ihrem Projekt durch zwei Mobilanwendungen digitalisiert. Dabei hielt sich das studentische Team ebenfalls an das Motto und entwickelte seine Lösung im Home-Office.

Nach dem Bestellen des gewünschten Kisten-Abos auf der Webseite www.oekofresh.de sollen die Kundinnen und Kunden über die entwickelte App mobil und unkompliziert ihre Lieferungen einsehen und verfolgen können. Das Team hat auch die Möglichkeit geschaffen, jede Woche an einem Quiz zu den Themen Nachhaltigkeit und Umwelt teilzunehmen und „Umweltpunkte“ zu sammeln, mit denen Belohnungen eingelöst werden können.

In der Lieferanten-App wird der Auslieferungsprozess benutzerfreundlich digitalisiert, sodass Daniel Joachim und die weiteren Lieferanten problemlos den Weg zu ihrer Kundschaft finden.

Des Weiteren ist Ökofresh Teilnehmer der Umfrage #foodtechbeatscorona des Softwareunternehmens Netrocks GmbH. Zusammen bauen die Unternehmen die Plattform für Ökofresh auf. Netrocks betreut ebenfalls das Projekt und unterstützt die Studierenden bei technischen Fragen und Problemen.

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften