Forschungsdatenbank

der Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.12.2022 - 30.04.2023
Antragsteller/in:
Prof. Dr. Stefan Stiene
Drittmittelgeber/Förderlinie:
Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF
Fakultät:
Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik (IuI)
Fördersumme:
€ 15.001,2
Projektzusammenfassung:

In der Konzeptionsphase zum Datenkompetenzzentrum Agrar (DaKA) wird das Konzept eines domänenspezifisches Datenkompetenzzentrum spezifiziert. DaKA konzentriert sich auf die Agrarwissenschaft, da diese vor großen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Herausforderungen steht. Ferner ist sie eine ideale Domäne, um die interdisziplinäre Datenkompetenzvermittlung zu entwickeln, zu erproben und nachhaltig zu etablieren. Hier kommen Wissenschaftler aus verschiedensten Disziplinen zusammen. Ein großes Potential der gemeinsamen Nutzung von Daten wird nur sehr eingeschränkt genutzt und erfordert ein gesteigertes Bewusstsein zum Mehrwert von interoperablen Daten, eine grundlegende Kompetenz in der Nutzung und Management interdisziplinärer Daten und ein disziplinübergreifendes gegenseitiges Verständnis der jeweiligen Daten und Datenverarbeitungstechniken.
Es wird ein berufsbegleitendes Qualifikationssystem etabliert, welches von den Teilnehmenden mit einem Zertifikat zum “Data Steward Agrar”  abgeschlossen wird. Im DaKA werden Kompetenzen in Lehre und Forschung vermittelt. Von der Datenaufnahme, über das Datenmanagement bis hin zur Datennutzung werden „Best Practice“ Beispiele aus den unterschiedlichen Disziplinen erstellt, die zeigen, wie jeweils Datensätze erfasst, verarbeitet gemeinsam ausgewertet und veröffentlicht werden. Darüber hinaus bieten die im DaKA entwickelten Workflows, ein Rahmenwerk zur Erfassung, Management und Nutzung von Daten, die eine interdisziplinäre Wiederverwendung ermöglichen werden. DaKA ist ein Vernetzungsort und One-Stop-Shop für das Thema Datenkompetenz. Die bereits bestehenden Netzwerke werden genutzt und im Sinne der Kompetenzvermittlung ausgebaut. Im DaKA
Front Office werden sämtliche Community Aktivitäten gebündelt und zielgruppenspezifisch für das lebendiges Ökosystem rund um das DaKA bereitgestellt.

 

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Das könnte Sie auch interessieren: