Datenschutz und Urheberrecht in der Online-Lehre

 

Nicht nur in der Präsenzlehre sind Datenschutz und Urheberrechtsfragen enorm wichtig, in der onlinegestützten Lehre spielen sie ebenfalls eine zentrale Rolle, um die Persönlichkeitsrechte aller Beteiligten sowie das geistige Eigentum Dritter zu schützen.

Bitte beachten Sie, dass wir auf dieser Seite Informationen zur Orientierung zusammenstellen, aber keine rechtliche Gewähr dafür übernehmen können.

Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Janine Horn vom ELAN-Netzwerk, in dem die HSOS Mitglied ist.

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick zu gängigen Fragen.

Datenschutz

Urheberrecht

Generell steht im §60a des UrhG, dass Einrichtungen der Aus-, Berufs- und Weiterbildung zu nicht kommerziellen Lehr- und Forschungszwecken auch ohne gesonderte Einholung zusätzlicher Genehmigungen fremde Werke webgestützt zugänglich machen können. Dennoch gelten auch hier weiterhin urheberrechtliche Bestimmungen.

 

Web-Seminar "Urheberrecht in der Online-Lehre" von Dr. jur. Janine Horn (ELAN e.V.)

Einen guten Überblick zum Thema Urheberrecht in der (Online-)Lehre bekommen Sie in diesem Web-Seminar, in dem die Juristin Janine Horn vom ELAN e.V. im Mai 2020 bei uns zu Gast war. Sie können das Video in Gänze abspielen oder sich in den beiden Playlisten darunter die für Sie relevanten Ausschnitte gezielt heraussuchen. Zum Anschauen der Ausschnitte einfach auf den links verlinkten Zeitstempel klicken und dann zurück zum Video hochscrollen. Es spielt die gewünschte Stelle automatisch ab.