ZERTflexEntwicklung berufsbegleitender betriebswirtschaftlicher Zertifikatsmodule

Berufsbegleitende betriebswirtschaftliche Zertifikatsmodule ZERTflex

Im Vorhaben "Entwicklung und Erprobung berufsbegleitender betriebswirtschaftlicher Zertfikatsmodule ZERTflex" wurde eine Weiterbildungsmöglichkeit für beruflich Qualifizierte an der Hochschule Osnabrück entwickelt und erprobt.

Zur Zielgruppe zählten Personen mit einer vorzugsweise technischen Vorbildung: Ingenieurinnen und Ingenieure, Meisterinnen und Meister, Technikerinnen und Techniker, Personen mit Familienaufgaben sowie anerkannte Geflüchtete.

Im Sinne der "Öffnung von Hochschulen" wurde dieses Weiterbildungsformat in Form von Zertifikatsmodulen im betriebswirtschaftlichen Bereich für Personen mit und ohne klassische Hochschulzugangsberechtigung entwickelt.

Einen kurzen Überblick bietet der letzte ZERTflex-Flyer.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert und ist seit Dezember 2018 beendet. Eine zweite Projekt- und Erprobungsphase wurde seitens des Fördergeldgebers nicht ermöglicht, da das BMBF keine Förderung bewilligt hat. Die Hochschule Osnabrück kann ohne finanzielle Förderung das Projekt nicht weiter erproben und kann somit derzeit die Zertifikatskurse nicht anbieten.



Die ZERTflex-Module

Projektmanagement, Marketing und Marktforschung, Kostenrechnung in der betrieblichen Produktion sowie Kunden- und Lieferantenmanagement waren die ersten vier ZERTflex-Module, die im Wintersemester 2017/2018 und im Sommersemester 2018 erstmalig angeboten wurden.

Eine Fortführung der berufsbegleitenden betriebswirtschaftlichen Weiterbildung kann leider zur Zeit nicht stattfinden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. E. Wißerodt (Kontakt siehe unten).

Inhalte der ZERTflex-Module

Anbei finden Sie einen ersten Entwurf der Inhalte für die ersten zwei ZERTflex-Weiterbildungsmodule "Projektmanagement" und "Marketing und Marktforschung sowie einen ersten Entwurf der Inhalte für die beiden Module "Kostenrechnung in der betrieblichen Produktion" und "Kunden- und Lieferantenmanagement".

Bewerbung / Anmeldung

Bislang wurden folgende vier Module bei ZERTflex angeboten:

  • Projektmanagement
  • Marketing und Marktforschung
  • Kostenrechnung in der betrieblichen Produktion
  • Kunden- und Lieferantenmanagement

Sie haben Interesse an einem weiteren Modul? Wann eine Fortführung der Zertifikatskurse möglich ist, erfahren Sie bei Prof. Dr.-Ing. E. Wißerodt (e.wisserodt@hs-osnabrueck.de , Tel.: 0541-969-3151).

Aktuelles

Neu: Das Projekt wurde nicht gefördert, so dass eine Fortführung der Zertifikatskurse ZERTflex derzeit seitens der Hochschule Osnabrück nicht möglich ist. Bei Fragen und Anliegen zum ZERTflex-Programm wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. E. Wißerodt (e.wisserodt@hs-osnabrueck.de, Tel. 0541-969 3151).

 

Veröffentlichungen im Projekt

Das Vorhaben "Entwicklung und Erprobung berufsbegleitender betriebswirtschaftlicher Zertfikatsmodule ZERTflex" wurde seit Januar 2017 an der Hochschule Osnabrück durchgeführt. Die erste Förderphase endete am 31. Dezember 2018. Nachfolgend finden Sie Veröffentlichungen mit den Ergebnissen aus dem Projekt ZERTflex. Die Verantwortung für den Inhalt der Veröffentlichungen liegt bei der Hochschule Osnabrück.

Veröffentlichungen zu den Ergebnissen der einzelnen Arbeitspakete:

Kontakt

ProjektleiterWissenschaftliche Mitarbeiterin

Prof. Dr.-Ing. Eberhard Wißerodt

Dipl.-Ing. Sonja Jepsen

Raum SN 0003
Telefon: 0541 969-3151
e.wisserodt@hs-osnabrueck.de

Raum SN 0012
Telefon: 0541 969-2131
s.jepsen@hs-osnabrueck.de

Dieses Projekt wird gefördert durch:

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat