Prozessentwicklung

Prozessmanagement unterstützt Organisationsentwicklung

Der Anspruch, aus der Organisation heraus, mit den unterschiedlichen Akteuren der Organisation zu arbeiten, ist bei der Prozessentwicklung ein stetiger Begleiter. Themen für die Weiterentwicklung von Hochschulprozessen können und sollen daher hochschulweit formuliert werden. Im Rahmen der Auftragsklärung definiert das Team des Geschäftsbereiches zusammen mit der/dem Auftraggeber/in die beteiligten Fachexperten/innen, weitere Prozessakteure/innen sowie Prozessbeginn und -ende.

Jeder Prozess wird gemeinsam mit den beteiligten Organisationseinheiten schrittweise aufgenommen und analysiert. Einzelne Arbeitsschritte und die jeweiligen Akteure/innen werden zunächst schriftlich festgehalten, Entwicklungspotenziale diskutiert und - sofern sinnvoll und erforderlich - Prozesse optimiert. Der Geschäftsbereich Prozessmanagement moderiert und begleitet die einzelnen Entwicklungsschritte unabhängig und trägt somit zu einer lösungsorientierten Gestaltung der Prozesse bei.

Mit einer zunehmenden Anzahl involvierter Akteure, die in einem Prozess arbeiten oder von dem Ergebnis direkt oder indirekt betroffen sind, erhöht sich auch die Komplexität. Zu berücksichtigen sind somit auch die jeweiligen Besonderheiten in Kommunikations- und Entscheidungswegen an der Hochschule, die teilweise über Gremien und das Präsidium erfolgen.

Alle freigegebenen Prozesse werden im Prozessportal der Hochschule veröffentlicht und so allen Mitarbeitenden und Lehrenden zugänglich gemacht. Eine besondere Bedeutung liegt in der darauffolgenden Implementierungsphase veränderter und neuer Prozesse. Vor der Umsetzung wird geklärt, wer in welcher Form wen informiert und inwieweit die Einführung begleitet wird. Mit Freigabe des Prozess wird auch festgelegt, wann der Prozess erstmalig reflektiert und ggf. angepasst wird.

 

                                                 

 

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften