Fest für Alumni der Studienrichtung LOGinCHINA Dienstag, 4. Juni 2019

Alumni, Studierende, Mitarbeitende und Lehrende trafen sich im Mai zum ersten LOGinCHINA-Grillfest in der Caprivi-Lounge der Hochschule Osnabrück. Fotos: Hochschule Osnabrück/Carolin Scheibel

Chinesische Studierende feiern Wiedersehen an der Hochschule Osnabrück

(Osnabrück, 4. Juni 2019) Zu einem erstmaligen Alumni-Treffen in und um die Caprivi-Lounge luden die Verantwortlichen der Studienrichtung LOGinCHINA im Mai ehemalige und derzeitige Studierende, Lehrende und Mitarbeitende ein. Die rund 90 Gäste trafen sich zum Austausch und Kennenlernen und ließen die Jahre seit 2011, als das Studienangebot startete, Revue passieren.

Prof. Dr. Michael Schüller, Beauftragter für die Studienrichtung, nannte als besondere Ereignisse in dieser Zeit den Aufbau des von Dr. Henning Gösling geleiteten deutschen Labors in Hefei, die Studie zu interkulturellen Lehrweisen in Bezug auf chinesische Studierende von Clare Gray, die zertifizierte interkulturelle Trainerin und Leiterin des LOGinCHINA-Unternehmensnetzwerkes ist, sowie das Betriebswirtschaftliche Praxisprojekt zur neuen Seidenstraße, für das Mitte Mai zwei Teams aus deutschen, chinesischen und kasachischen Studierenden von Hamburg und von Hefei aus entlang der Seidenstraße reisten und sich im kasachischen Almaty zu einem selbstorganisierten Symposium trafen. Über die Reise entsteht derzeit ein Dokumentarfilm.

Als Arbeitgeber stellten sich Niklas Pätzold von der Spedition Hellmann und Christoph Heinbach, Leiter Transport-Logistik bei der Spedition Frye, den Gästen vor. Beide Unternehmensvertreter legen Wert auf den Austausch mit den Studierenden und bieten Praktika sowie die engmaschige Betreuung von Abschlussarbeiten im Unternehmen an.

Simon Wahrstötter vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) stellte seine Tätigkeit vor, sowie ALUROUT, das deutsch-chinesische Alumni-Netzwerk Logistik.

Aktuell sind 32 Alumni der LOGinCHINA-Studienrichtung in einem Masterstudiengang in Deutschland eingeschrieben oder haben in Deutschland eine Anstellung gefunden.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Michael Schüller
Telefon: 0541 969-2119
E-Mail: m.schueller@hs-osnabrueck.de

Von: Carolin Scheibel/ Isabelle Diekmann

Weitere Fotos zur Nachricht

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns