Werkstoffsimulation

  • Finite-Elemente-Methode
    Abbildung der Spannungsverteilung in realen und syntetischen Gefüge (z.B. Abaqus)
  • Diffusions-Simulation
    Nachstellung und Vorhersage von Hochtemperaturkorrosionsprozessen
    (z.B. mit Hilfe zellularer Automaten)
  • Computergestützte Thermodynamik
    (FactSage, Thermocalc)
  • Randelemente Modell
    (Matlab)

Kontakt

Science to Business GmbH - Hochschule Osnabrück
Albert-Einstein-Str. 1
49076 Osnabrück
Tel.: 0541 969-3758
Fax: 0541 969-13758
E-Mail: n.wueste@hs-osnabrueck.de