Muslimisches Leben in Deutschland. Geschichtliche Hintergründe und aktuelle Fakten

„Der Islam gehört zu Deutschland“ ist eine vielzitierte Äußerung der politischen Gegenwart. Und ohne viel Vorwissen und je nach Anschauung stimmen Teile der Gesellschaft dieser Äußerung zu oder lehnen sie vehement ab.

Herr Jasser Abou Archid, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Osnabrück, Institut für Islamische Theologie vermittelt allen Interessierten im Rahmen der Ringvorlesung geschichtliches Wissen und aktuelle Fakten zum Islam in Deutschland. 

Auf historischer Ebene erwartet die Zuhörenden ein kurzer Überblick über die Entstehung des Islams, seine geographische Ausbereitung sowie die wichtigsten Aspekte seiner Ideengeschichte. Dabei werden die hauptsächlichen Konfessionen und Denkrichtungen innerhalb des Islams vorgestellt.

Auf gegenwartsbezogener Ebene wird auf die heutige Präsenz von Muslimen in der BRD eingegangen. Dazu gibt der Vortrag einen kurzen historischen Rückblick und geht anschließend auf die gegenwärtige Heterogenität und Organisation von Muslimen hierzulande ein.

 

Im Anschluss an den Vortrag lädt Campus ohne Grenzen (CoG) alle interessierten Studierenden zu einer offenen Diskussion zum Thema ein.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat