Geschäftsbereichsleiter/in Gebäude und Technik (VK 65-2)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

Die Hochschule Osnabrück ist eine Stiftungshochschule mit Bauherreneigenschaft nach dem niedersächsischen Hochschulgesetz. Sie verfügt über mehr als 100.000 Quadratmeter Hauptnutzfläche in stiftungseigenen und angemieteten Immobilien. Für Bewirtschaftung, Betrieb, Hausdienste, Bauunterhalt, Sanierung, Modernisierung, kleine und große Baumaßnahmen sind über 30 Mitarbeitende in derzeit zwei Geschäftsbereichen (Gebäudemanagement, Zentrale Dienste) zuständig. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung ergibt sich die Möglichkeit diese Arbeitsbereiche in einem Geschäftsbereich unter neuer Leitung zusammenzuführen, neu zu strukturieren und fortzuentwickeln.


Wir suchen dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


GESCHÄFTSBEREICHSLEITER/IN GEBÄUDE UND TECHNIK


Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Zusammenführung der jetzigen Geschäftsbereiche Gebäudemanagement und Zentrale Dienste (teilweise)
  • Leitung des neuen Geschäftsbereichs Gebäude und Technik mit über 30 Beschäftigten
  • Neustrukturierung der Aufgabenbereiche (Baumaßnahmen, Bauunterhaltung, technischer Betrieb, Liegenschaftsmanagement, Hausdienste) mit Blick auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen
  • Vertretung der Anliegen des Bereichs Gebäude und Technik innerhalb der Hochschule
  • verantwortliche Außenvertretung der Hochschule in baulichen Angelegenheiten (Stadt, Ordnungsbehörden, Ministerium) insb. Bedarfs- und Bauanmeldungen, Genehmigungen, etc. und gegenüber den Vertragsparteien
  • Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen, insb. der Universität Osnabrück
  • Budgetverantwortung für den Geschäftsbereich


Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in zumindest einem der oben genannten Aufgabenbereiche
  • (idealerweise im Hochschulkontext erworben)
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen der Tätigkeiten (insb. Vergaberecht, Haushaltsrecht, Miet- und Dienstleistungsverträge)
  • Erfahrungen in der Organisationsentwicklung und im Changemanagement
  • von Vorteil sind berufliche Kenntnisse der Komplexität von Hochschulstrukturen


Für die Aufgabe der Zusammenführung und Leitung des neuen Geschäftsbereichs suchen wir eine Persönlichkeit mit Gestaltungswillen, Gender-, Diversity- und Führungskompetenz. Wir legen dabei Wert auf kommunikative Stärke und Überzeugungsfähigkeit, verbunden mit einem hohen Maß an Eigeninitiative und Serviceorientierung, Konflikt- und Teamfähigkeit sowie konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten. Die Bereitschaft zu Dienstreisen und zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung setzen wir voraus.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis nach Entgeltgruppe 15 des TV-L.

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchte. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:
Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 03. Juli 2018 stattfinden.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) -
werden bis zum 08. Juni 2018 unter Angabe der Kennziffer VK 65-2 erbeten an:

Präsident der Hochschule Osnabrück
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
personalmanagement@hs-osnabrueck.de
www.hs-osnabrueck.de

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat