Wissenschafltiche Mitarbeiter/innen (MKT 25)

Willkommen an der Hochschule Osnabrück, der größten Fachhochschule Niedersachsens! An drei Standorten bieten wir rund 100 Studiengänge mit Praxisbezug, eine beeindruckende Lehr- und Forschungsstärke sowie individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Unsere Studierenden profitieren von der wissenschaftlichen und beruflichen Expertise der Lehrenden, unserer internationalen Vernetzung und einem modernen Hochschulmanagement. Zur Unterstützung suchen wir Menschen, die innovativ handeln und ein Leben lang neugierig bleiben wollen.

Die Hochschule Osnabrück, Fakultät Management, Kultur und Technik, Institut für Management und Technik, am Standort Lingen/Ems sucht vorbehaltlich der endgültigen Mittelzuweisung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Profilfeld „Betriebswirtschaft“ zwei


WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITER/INNEN
FÜR DIE BEREICHE PROJEKT- UND INNOVATIONSMANAGEMENT BZW. INTERNATIONALES MANAGEMENT


Die Stellen gehören zum Projekt „Cross Border Talent“, das im Rahmen des INTERREG-Programms gefördert wird.

Das Aufgabengebiet umfasst im Einzelnen:

  • Koordination von Projekten, die die Hochschule zusammen mit KMU-Unternehmen in der Grenzregion Deutschland/Niederlande durchführt
  • Unterstützung von Studierenden in der Projektarbeit
  • Kommunikation und Präsentation des Projektes inner- und außerhalb der Hochschule
  • Unterstützung der Projektleitung und der Dozenten bei organisatorischen und administrativen Aufgaben


Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung bzw. einem anderen, projektrelevanten Fachgebiet.

Des Weiteren werden gute Kenntnisse in folgenden Bereichen erwartet:

  • Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Fachgebiete: Marketing, Prozessmanagement, Innovationsmanagement, Unternehmensführung, Strategisches Management, Internationales Management, Cross-Cultural Management, Projektmanagement, Controlling, Wirtschaftsrecht
  • englische bzw. niederländische Sprachkenntnisse


Darüber hinaus wird ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenzen erwartet, das Interesse an wissenschaftlicher Arbeit wird vorausgesetzt. Die Stellen erfordern ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung sowie die Bereitschaft, sich in neue Themen einzuarbeiten.

Die Beschäftigung ist projektbedingt bis zum 30.09.2020 befristet und erfolgt jeweils mit 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L.

Wir freuen uns auf motivierte Persönlichkeiten, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Hochschule unterstützen möchten. Spannende Aufgaben, aktive Studierende und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie!

Auch das dürfte Sie interessieren:

Die Hochschule Osnabrück fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - (bei Übersendung per Mail nur als eine Datei im PDF-Format) – werden bis zum 01.04.2017 unter Angabe der Kennziffer MKT 25 erbeten an:

 

Präsident der Hochschule Osnabrück

Postfach 1940, 49009 Osnabrück

personalmanagement@hs-osnabrueck.de

www.hs-osnabrueck.de

Stellenangebot als PDF

MKT_25_Stellenausschreibung.pdf

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat