Ressort Studium und Lehre

Das Gute besser machen

Die Hochschule Osnabrück versteht sich als Anbieter anspruchsvoller tertiärer Bildung. Sie will ihre in den vergangenen Jahren erarbeitete Spitzenposition unter den niedersächsischen Fachhochschulen festigen und, wo möglich, ausbauen. Zentraler Ansatz dafür ist die zukunftsorientierte Studiengangs(weiter-)entwicklung. Unsere Absolvent*innen sollen über ein anspruchsvolles Kompetenzprofil verfügen, das sie befähigt, auf akademischen Arbeitsmärkten und in der Selbständigkeit erfolgreich zu sein und Karrieren, lebenslanges Lernen und ihre persönliche Entwicklung aktiv zu gestalten.

Dazu orientiert sich die Hochschule in ihrer Strategie für Studium und Lehre an sechs Leitlinien:

  • Die Förderung des Studienerfolgs steht im Mittelpunkt der weiteren Studiengangsentwicklung
  • Das Fundament der Hochschule sind qualitativ anspruchsvolle Bachelorstudiengänge
  • Das Kompetenzprofil des Studienabschlusses orientiert sich am Bedarf des Arbeitsmarktes und der Gesellschaft
  • Masterstudiengänge haben einen klaren, anwendungsorientierten Forschungsbezug
  • Das Studienangebot berücksichtigt in angemessener Form die Eingangsvoraussetzungen der Studienanfänger*innen
  • Die Studienanforderungen sind für Studieninteressierte und Studierende transparent  

Das Qualitätsmanagement, das Learning Center sowie die Projektentwicklung sind die maßgeblichen Treiber, um diese Ziele in der Breite zu verankern.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns