Semantic Wiki

Semantic Wiki für das Innovationsmanagement

Ein Semantic Wiki ist ein Wiki, das mit semantischen Konzepten angereichert wird.

Solch ein semantisches Wiki unterstützt das Web 3.0 ("Intelligent Web") Paradigma.

Vier Phasen des Wissensmanagement die durch ein Semantic Wiki realisiert werden, ermöglichen eine Optimierung des Innovationsmanagementprozesses:

  • Wissen strukturieren => Innovationen strukturieren
  • Wissen gewinnen und explizieren => Innovationen gewinnen und explizieren
  • Wissen suchen und darstellen => Innovationen suchen und darstellen
  • Wissen verteilen => Innovationen verteilen

Im Rahmen des HighTechEurope Projektes wurde ein Interactive Technology Portal auf der Basis des Semantic MediaWiki (SMW, SMW+) realisiert. Das Interactive Technology Portal unterstützt das Innovationsmanagement in der Lebensmittelindustrie und -forschung.

Das Interactive Technology Portal wurde beim 7. Symposium für Vorausschau und Technologieplanung (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) in der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften vorgestellt.

Publikation

SCHMIDT, A.; LIENEMANN, K.; Ay, N.: HighTech Europe – Interactive Technology Portal für das Innovationsmanagement in der Lebensmittelindustrie. In: Gausemeier, J. (Hrsg): Vorausschau und Technologieplanung - 7. Symposium für Vorausschau und Technologieplanung  in Kooperation mit der Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, 24.-25. November 2011, HNI Verlagsschriftenreihe, Band 300, Paderborn, 2011, S. 285-299

Credentials

Der inhaltliche und technische Aufbau des Interactive Technology Portal wird im Konsortium von HighTech Europe erarbeitet. Die Hochschule Osnabrück ist Associated Member. Am technischen Aufbau ist neben dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL), noch das Wageningen UR - Food & Biobased Research, Niederlande beteiligt für den Aufbau der Ontologie. Den inhaltlichen Aufbau managet und koordiniert die Katholieke Universiteit, Laboratory of Food Technology, Leuven, Belgien.

HighTech Europe wird über das 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union gefördert.

Die Hochschule Osnabrück ist Associated Member.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat