Osnabrücker LogistiktagFachausstellung

Informationen für Aussteller beim 25. Osnabrücker Logistiktag am 12. September 2017

Der Osnabrücker Logistiktag bietet eine interessante Präsentationsplattform, um das Leistungsspektrum Ihres Unternehmens einem interessierten Fachpublikum vorzustellen. Alle Teilnehmer tragen ein gut lesbares Namensschild, wodurch Ausstellern eine einfache und direkte Kommunikation mit den Teilnehmern ermöglicht wird.

Als Aussteller bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Infostand im Foyer oder im Raum CN 0002 aufzustellen. Der Infostand ist selbst zu stellen. Die Gebühr in Höhe von 345 Euro plus 19% MwSt. umfasst gleichzeitig die Teilnahmegebühr für eine Person.

Die Ausstellung dauert aufgrund des Raumwechsels von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Als Aussteller haben Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen nach der Begrüßung in einem Kurzvortrag von 3 Minuten vor dem Plenum zu präsentieren.

Vorteile der Teilnahme an der begleitenden Fachausstellung:

  • hohes Image einer Veranstaltung, die seit 25 Jahren ununterbrochen stattfindet
  • der Logistiktreffpunkt im Bereich Osnabrück – Emsland – Bad Bentheim
  • jährlich ca. 80 Fachteilnehmer
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • gut lesbare Namenschilder der Teilnehmer ermöglichen eine gezielte Ansprache

Setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gern.

Aussteller

Bagszas Industrial Logistics

Anschrift: Merseburger Straße 5, 10823 Berlin

Website: www.bagszas.com

Unternehmensprofil:

Logistik verbindet Menschen, Maschinen und Märkte über jede Grenze hinweg. In einem Netzwerk von digitalen und analogen Profis in der Logistik, Technologieentwicklung, Netzwerkplanung, Softwareentwicklung und Forschung planen, entwickeln und realisieren wir nachhaltige logistische Lösungen für die Industrie und den Handel.

  • Stammdaten 4.0 – ganz einfach
  • Smarte Tracking mit ENTRAS vom Fraunhofer IIS
  • Prozess- und Logistikimmobilien Optimierung durch 3d Indoor Vermessung

KHT Kommissionierungs- und Handhabungstechnik

Seit nun 30 Jahren arbeiten namhafte Unternehmen weltweit in den Bereichen Pharma-Großhandel oder Auto-Ersatzteile sowie Hersteller und Handel von Brillen, Schmuck, Schuhen, Werkzeugen und vielem mehr mit unseren Systemen. Das Wissen und die Erfahrung aus vielen Projekten sowie unsere Entwicklungs- und Serviceexperten, die Sie von der ersten Planung, über Konstruktion und Fertigung bis zum Projektmanagement, Inbetriebnahme und After-Sales begleitet, sind ein Garant für ausgereifte und nachhaltige Lösungen.

Die KHT MultiScan Serie punktet mit genauester Technik, die aus einander gegenüberliegenden Infrarot- Sende- und Empfangsmodulen sowie einer integrierten kalibrierbaren Waage, formschönen Design und einfacher Handhabung besteht. Die ausgeklügelte Anordnung der Module ermöglicht es selbst komplizierteste, nicht-kubische Formen vollständig und zuverlässig zu erfassen. Störendes Fremdlicht wird durch einen permanenten Selbsttest unterdrückt. Die erfassten Daten können entweder über RS232-, Ethernet-Schnittstellen oder USB-Anschlüsse in Ihr Warenwirtschaftssystem übertragen werden.

Die KHT Tochter APOSTORE deckt dabei den Pharmabereich weltweit ab, hier entstehen für Apotheken und Krankenhäuser Kommissionier-Automaten der Spitzenklasse.
 

COGLAS GmbH

Anschrift: Hagenburger Straße 54 a, 31515 Wunstorf

Kontaktperson: Kim Nicolai Böttger, boettger@coglas.com

Website: www.coglas.com

Branche: Warehouse Management Systeme

Unternehmensprofil:

Die COGLAS GmbH, 1983 gegründet, bietet mit seinen 25 hoch motivierten Mitarbeitern Produkte und Dienstleistungen für Lagerverwaltung, Warehousemanagement, Intralogistiksoftware, Materialflusssteuerungen und Supply-Chain-Lösungen an.

Unsere neueste Lösung COGLAS CLOUD setzt auf moderne Datenbank- und Internet Technologien. Eine übersichtliche Oberfläche, eine intuitive Bedienung und eine einfache Einrichtung ermöglicht eine effiziente Anwendung in der komplexen Welt der Logistik.
 

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Anschrift: Am Tullnaupark 15, 90402 Nürnberg

Kontaktperson: Uwe Horstmann

Website: www.gpm-ipma.de

Unternehmensprofil:

Die GPM ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 7.800 Mitgliedern, davon rund 360 Firmenmitglieder, aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem europäischen Kontinent.
 

Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG

Anschrift: Elbestraße 1, 49090 Osnabrück

Kontaktpersonen: Franz-Josef Volkmer und Christina Osmers

Website: www.hellmann.com

Branche: Logistik

Unternehemnsprofil:

1871 von Carl Heinrich Hellmann als Ein-Mann-Betrieb mit Pferdefuhrwerk im norddeutschen Osnabrück gegründet, sind wir heute als global agierender Logistikdienstleister mit einem weltweiten Netzwerk von 19.500 Beschäftigten in 437 Büros in 162 Ländern vertreten.

Zahlen und Fakten 2016

  • Mitarbeiter: 13.371
  • Umsatz: 3,0 Milliarden Euro
  • Sendungen: 19.960 Millionen pro Jahr / 79.208 pro Arbeitstag
     

inconso AG

Anschrift: In der Hub 2-8, 61231 Bad Nauheim

Kontaktperson: Sarah Stein, sstein@inconso.de

Website: www.inconso.de

Branche: IT-Dienstleistungen

Unternehmensprofil:

inconso AG – The Supply Chain Experts

Die inconso AG ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. 550 Mitarbeiter an den Standorten Bad Nauheim, Bremen, Dresden, Essen, Gallin, Hamburg, Heidelberg, Köln, Münster, Stuttgart, Lyon (Frankreich), Barcelona und Madrid (Spanien) bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Software-produkten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte sind dabei das Warehouse Management mit inconsoWMS und der inconso Logistics Suite sowie mit SAP EWM und LE-WM, das Transport Management und Supply Chain Execution- und Visibility-Lösungen für namhafte Handels-, Industrie und Dienstleistungsunternehmen. Die inconso AG gehört zum Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber.

Leistungsspektrum – die perfekte Lösung immer auf Lager:

inconso Logistics Suite:

  • Supply Chain Execution- und Visibility-Lösungen
    Überwachung und Steuerung von Logistiknetzwerken mit inconsoSCE, Beratung, maßgeschneiderte Lösungen
  • Lagerverwaltung und -steuerung mit inconsoWMS
  • Transport Management mit inconsoTMS

SAP Lösungen:

  • Intralogistiklösungen mit SAP
    SAP EWM + MFS, SAP LE-WM + TRM
  • Transport Management mit SAP
    SAP TM, SAP LE-TRA
  • SAP ERP-Lösungen
    Vorkonfigurierte SAP ERP-Lösungen für Logistikdienstleister

Komplettlösungen aus einer Hand:

  • Prozessberatung, Software und Technik, RFID, Datenfunk, Pick-by-Voice, Pick-by-Light, Mobile Solutions, Full Managed Services
     

Leannova GmbH & Co. KG

Anschrift: Kaiserstraße 10b, 49809 Lingen

Kontaktpersonen: Jens Mehmann, Benjamin Bütfering

Website: www.leannova.de

Branche: Unternehmensberatung

Unternehmensprofil:

Leannova GmbH & Co.KG stellt seit 2010 ein Team von Beratern, welche umsetzungsorientiert Projekte in Unternehmen durchführen. Das Leistungsspektrum beschreibt bewährte Vorgehensweisen und Methoden zur

  • Fabrikplanung
  • Lager- und Logistikplanung
  • Produktionsoptimierung
  • Geschäftsprozessoptimierung
  • Lean Management
     

Master International Supply Chain Management (berufsbegleitend)

Anschrift: Hochschule Osnabrück, Caprivistraße 30A, 49074 Osnabrück

Kontaktperson: Karin Wessel, Telefon +49 541 969-2372

Website: www.scm-master.de

Branche: Hochschule/Weiterbildung

Studiengangprofil:

Master ISCM: Ihr nächster Karriereschritt in der Logistik

Der berufsbegleitende Masterstudiengang International Supply Chain Management (Master-ISCM) ist ein gemeinsames Studienangebot der Hochschule Osnabrück, der Fachhochschule Münster und der Saxion Universities of Applied Sciences Enschede. Das Ziel dieses Studienprogramms ist die Ausbildung von Fach- und Führungskräften mit hohem Fachwissen in allen Bereichen des Supply Chain Managements, die komplexe logistische Aufgaben und Herausforderungen übernehmen können.

Durch die Bündelung von besonderen Stärken der drei Partner können die Studierenden von der innovativen Qualität und der internationalen Ausrichtung der Kooperation profitieren. Die Lehre im Studiengang ist binational verankert: In ihr verbinden sich drei erfolgreiche Partnerhochschulen über eine nationale Grenze hinweg zu einem interkulturell angelegten Studienangebot. Dieses Masterprogramm verfügt über eine binationale Akkreditierung mit Qualitätssiegel der ZEvA (Deutschland) und der NVAO (Niederlande). Der dreijährige Studiengang ist berufsbegleitend organisiert und lässt sich gut mit der Berufstätigkeit vereinbaren.
 

Niedersachsenpark GmbH

Anschrift: Braunschweiger Str. 15, 49434 Neuenkirchen-Vörden

Kontaktperson: Matthias Meyer

Website: www.niedersachsenpark.de

Branche: Industrie- und Gewerbepark

Unternehmensprofil:

Der Niedersachsenpark ist mit einer Gesamtfläche von 412 ha, davon 200 ha Industriefläche, das größte interkommunale Industrie- und Gewerbegebiet Niedersachsens. Mit der direkten Lage an der Autobahn A1, Abfahrt 67 Neuenkirchen-Vörden, und der Nähe zum Kreuz Osnabrück/Lotte (BAB 30) ist eine optimale Nord-Süd sowie Ost-West-Anbindung des Standorts gewährleistet.

Von den einzigartigen Vorzügen konnte die adidas-Gruppe u. a. überzeugt werden. Weitere attraktive Global Player im Niedersachsenpark sind PSA Peugeot-Citroën, die Grimme Landmaschinenfabrik sowie die Adolf Würth GmbH & Co. KG. Insgesamt konnten bisher über 60 Unternehmen vom Standort Niedersachsenpark überzeugt werden.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat