Osnabrücker DemokratieforumHintergrund

Hintergrund 5. Osnabrücker Demokratieforum 2017

Die Digitalisierung fordert die Demokratie als Staats- und Lebensform fundamental heraus. Um dieser Herausforderung nachzugehen, veranstaltet die Hochschule Osnabrück zum fünften Mal das Demokratieforum mit spannenden Vorträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten. Darin und während der anschließenden Diskussionen kann es u.a. um folgende Fragen gehen:

  • Was ist überhaupt Digitalisierung? Was sind Algorithmen? Wie verändern sich Wirtschaft und Recht, wie Bildung und Wissenschaft? Droht der totale Überwachungsstaat? Was bedeuten diese Änderungen für die Demokratie? Wie können wir Einfluss nehmen?

  • Seriöse Informationen sind lebenswichtig für die Demokratie. Wer bietet sie an? Wer kann sie überprüfen? Welche Rolle spielen die „alten“ Medien? Gibt es eine „Lügenpresse“? Wie wichtig ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk?

  • Kommt der demokratische Diskurs im Netz unter die Räder? Nach welchen Regeln laufen Diskussionen im Netz ab? Wer setzt sich durch? Welche Rolle haben „Soziale“ Netzwerke und Internetgiganten? Dominieren Anonymität, Hate-Speech und Verantwortungslosigkeit?

  • Elektronische Wahlen bieten große Vorteile: Schnelligkeit, Komfort, Genauigkeit. Sie könnten die Wahlbeteiligung steigern. Welche Gefahren lauern jedoch? Was sagen Verfassung, Rechtsprechung und Wissenschaft? Welche Erfahrungen haben andere Länder gemacht? Können Diktaturen Wahlen hacken?

  • Ist das Netz ein rechtsfreier Raum? Welche Datenschutzregeln gelten? Reichen sie? Wer setzt sie durch? Welche Rechte haben die Bürger? Wie wichtig ist die EU? Wozu führt „Big Data“? Kann die Herrschaft über Daten die Demokratie gefährden?

Darüber wollen wir mit Ihnen und mit Persönlichkeiten, die maßgeblich in Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Medien am demokratischen Leben beteiligt sind, diskutieren.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat