15. Osnabrücker Gesundheitsforum 2017 Freitag, 20. Oktober 2017, 09:30 Uhr

Bachelor am Bett: Chancen und Herausforderungen!

Beginn: 20.10.2017, 09:30 Uhr
Ende: Ganztages-Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Aula der Hochschule Osnabrück
Albrechtstr. 30
AB-Gebäude
Raum AB 0019
49076 Osnabrück

Veranstalter / Ansprechpartner:
Studiengänge Pflegemanagement B.A., Pflegewissenschaft B.A. und Pflege (dual) B.Sc.

Weitere Informationen:

Das 15. Osnabrücker Gesundheitsforum findet am Freitag, 20. Oktober 2017, statt und steht unter der Überschrift

„Bachelor am Bett: Chancen und Herausforderungen!“

Mit den salopp als „Bachelor am Bett“ titulierten Pflegefachkräften hält seit einigen Jahren eine neue Generation von wissenschaftlich qualifizierten Pflegefachpersonen Einzug in unser Gesundheitssystem: Pflegende mit einer grundständigen akademischen Pflegeausbildung. Mit diesem neuen Berufsprofil sind viele Fragestellungen verbunden, denen wir im 15. Osnabrücker Gesundheitsforum nachgehen wollen: Was können diese neuen Pflegenden mehr oder besser als die traditionell dreijährig Ausgebildeten? In welchen Handlungsfeldern und für welche Aufgaben besteht Bedarf an wissenschaftlich qualifizierten Pflegefachpersonen?

Grundsätzlich gibt es neue Aufgaben in allen Versorgungsbereichen. In der ambulanten Pflege wirkt sich die gesundheitspolitische Prämisse „ambulant vor stationär“ dahingehend aus, dass Menschen mit immer höherem Pflegebedarf zu Hause bleiben möchten, was mehr Beratung und Versorgungssteuerung für Patienten und Angehörige bedeutet. In der stationären Altenhilfe treffen Pflegende zunehmend auf komplexe Problemlagen, wie sie beispielsweise Menschen mit Demenz aufweisen, die anspruchsvolle Pflegekonzepte erfordern. Im Akutkrankenhaus sind es vor allem edukative und Prozesssteuerungsaufgaben, die angesichts kurzer Verweildauern an Bedeutung zunehmen. Ähnliches trifft auf die stationäre Rehabilitation zu, die mit deutlich kränkeren Patienten konfrontiert ist.

Angesichts dessen stellt sich die interessante Frage, wo die grundständig akademisch ausgebildeten Pflegenden nach dem Studium Arbeitsplätze finden und für welche Aufgaben sie unter den Bedingungen scharfer Kostenkontrollen konkret eingesetzt werden. All dies wollen wir mit Akteuren aus Pflegemanagement, Pflegeentwicklung und Pflegewissenschaft sowie Pflegepraxis diskutieren und freuen uns auf das Treffen mit Ihnen!

Elke Hotze, Benjamin Kühme und Winfried Zapp

Programm und Anmeldung

Von: Marianne Moß

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat