19. Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik“ an der Hochschule Osnabrück Samstag, 10. Juni 2017

Zum 19. Mal lädt der Laborbereich Kunststofftechnik an der Hochschule Osnabrück Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft zum Austausch über aktuelle Entwicklungen der Kunststoffbranche ein. (Foto: Hochschule Osnabrück)

Seit nunmehr 19 Jahren ist die Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik“ des Laborbereichs Kunststofftechnik an der Hochschule Osnabrück ein fester Bestandteil im Jahreskalender der regionalen und überregionalen Kunststoffbranche. Zur diesjährigen Tagung am 28. und 29. Juni werden rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

Seit nunmehr 19 Jahren ist die Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik“ des Laborbereichs Kunststofftechnik an der Hochschule Osnabrück ein fester Bestandteil im Jahreskalender der regionalen und überregionalen Kunststoffbranche. Jedes Jahr treffen sich hier die Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft, um sich über die aktuellen technischen wie auch wirtschaftlichen Herausforderungen auszutauschen.

Smart Materials sowie Funktions- und Hochleistungswerkstoffe bilden die Schwerpunkte der diesjährigen Tagung, zu der wieder ca. 150 Teilnehmer aus allen Bereichen der Kunststoffbranche erwartet werden. Abgerundet wird das Programm mit Beiträgen zu speziellen Verarbeitungsprozessen und zur Polymeranalytik. Es konnten wieder renommierte Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Industrie dazu gewonnen werden, über aktuelle Forschungsergebnisse und Entwicklungstrends zu berichten. Die Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik – Theorie und Praxis“ bietet ein ideales Forum für den Wissens- und Technologietransfer zwischen Hochschulen und Industrie.

Die Tagung und die begleitende Fachausstellung werden am 28. Juni mit einer Vorabendveranstaltung eröffnet, auf der mit Kurzvorträgen die Poster zu den aktuellen Forschungsprojekten des Laborbereichs Kunststofftechnik vorgestellt werden. Außerdem werden zwei Ehemalige über ihre Erfahrungen aus dem Berufsleben in der Industrie berichten.

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung stellt die Verleihung des Förderpreises der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft e.V. (DKG) dar, der im Rahmen der Vortragsveranstaltung am 29. Juni durch Dr. Veronika Beer an eine Absolventin des Studiengangs Kunststofftechnik im Praxisverbund für ihre herausragende Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Kautschuktechnologie verliehen wird.

Das Programm der Tagung und weitere Informationen

 

 

Von: Fakultät IuI

Weitere Fotos zur Nachricht

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat