Böckelmann erhält Honorarprofessur Montag, 4. Juni 2018

Zum Honorarprofessor der Hochschule Osnabrück bestellt wurde Dr. Michael Böckelmann (rechts). Der Geschäftsführer der Schüchtermann-Schiller’schen Kliniken ist bereits seit 2008 Lehrbeauftragter der Hochschule. Die Urkunde überreichte ihm Hochschulpräsident Prof. Dr. Andreas Bertram.

Hochschule Osnabrück bestellt Dr. Michael Böckelmann zum Honorarprofessor und würdigt damit Vernetzung mit regionaler Gesundheitswirtschaft

(Osnabrück, 4. Juni 2018) Ein seltener aber umso erfreulicherer Anlass stand im Mai für den Hochschulpräsidenten, Prof. Dr. Andreas Bertram, auf dem Programm. In einer Feierstunde bestellte er Dr. Michael Böckelmann zum Honorarprofessor und würdigte damit das herausragende Engagement des langjährigen Lehrbeauftragten für die Vernetzung der Hochschule mit der regionalen Gesundheitswirtschaft.

Böckelmann ist Geschäftsführer der Schüchtermann-Schiller’schen Kliniken mit sechs Standorten im Raum Osnabrück und engagiert sich außerdem als Vorstand des Kompetenznetzwerks Gesundheitswirtschaft GewiNet e.V., dem rund 80 Mitglieder aus verschiedensten Bereichen des Gesundheitswesens der Weser-Ems-Region angehören. Bereits seit 2008 ist der Gesundheitsexperte als Lehrbeauftragter an der Hochschule Osnabrück tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Strategisches Management und Wertemanagement. Der Mediziner ist selber Absolvent des hochschuleigenen MBA-Studiengangs Gesundheitsmanagement. Im Bereich der Forschung beteiligt sich Böckelmann unter anderen am aktuellen Forschungsprojekt „Das Lernende Gesundheitssystem in der Region Osnabrück-Emsland (ROSE)“.

„Als zentrales Bindeglied zu den Unternehmen der regionalen Gesundheitswirtschaft haben Sie maßgeblich zur Entwicklung des Gesundheitscampus Osnabrück beigetragen“, würdigte Bertram insbesondere Böckelmanns Verdienste um die 2015 ins Leben gerufene Initiative. Der Gesundheitscampus Osnabrück, getragen unter anderem von der Hochschule, hat das gemeinsame Ziel, innovative Konzepte zur Gesundheitsversorgung für die Region zu entwickeln und zu erproben. „Mit Ihrer Ernennung zum Honorarprofessor möchten wir diese Bindung weiter intensivieren und gemeinsam Impulse für die Weiterentwicklung des Projekts setzen.“

„Ich halte eine enge Verzahnung von Theorie und Unternehmenspraxis für unbedingt notwendig, um gemeinsam den Veränderungen im Gesundheitswesen zu begegnen. Wir müssen mehr voneinander wissen und uns beständig zwischen Praxis, Lehre und Forschung abstimmen“, betonte Böckelmann.
„Mit dem Gesundheitscampus Osnabrück, mit unseren zeitgemäßen Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Gesundheit und Pflege und den zahlreichen Forschungsprojekten in diesem Themengebiet befinden wir uns auf einem guten Weg, auch diesen Transfer zu leisten“, unterstrich Professorin Dr. Sabine Eggers, Vizepräsidentin für Hochschulmarketing und Dekanin der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. „Herrn Böckelmanns Erfahrung, seine Kontakte und sein Know-how helfen uns ganz wesentlich dabei, diesen Weg weiterzugehen.“

Von: Ole Stegen/ Isabelle Diekmann

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat