Rund 800 Erstsemester an der Hochschule Osnabrück begrüßt Dienstag, 7. März 2017

Ausgelassene Stimmung: Zum Sommersemester 2017 begrüßte die Hochschule Osnabrück rund 800 neue Studierende.

Sommersemester startet mit Willkommensfeier für Studienanfängerinnen und –anfänger

(Osnabrück, 07. März 2017) Zum Sommersemester 2017 hat die Hochschule Osnabrück in einer stimmungsvollen Immatrikulationsfeier rund 800 neue Studierende der Fakultäten Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften begrüßt. Vor der Willkommensfeier konnten sich die Erstsemester auf dem Info-Markt über verschiedene Angebote rund um das Studium informieren.

Marieke Schwabe aus Lotte beginnt zum Semesterstart ihr Studium der Physiotherapie an der Hochschule. Die 20-Jährige freut sich vor allem auf eine praxisnahe Ausbildung. Dass am Institut für Ingenieurwissenschaften und Informatik nicht nur Jungs studieren, beweisen zwei junge Studentinnen: Sonja Troska studiert ab dem Sommersemester Medieninformatik und Isabel Krause Maschinenbau.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Andreas Bertram ermutigte die Studienanfängerinnen und
-anfänger vor allem, die zahlreichen Freiräume während des Studiums zu nutzen. „Das Studium ist auch eine Zeit, um sich auszuprobieren und Angebote wahrzunehmen, die nichts mit dem eigenen Studium zu tun haben, um sich persönlich weiterzuentwickeln.“ Außerdem wies er auf die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten an der Hochschule hin.

Auch Wolfgang Beckermann, Vorstand für Bildung, Soziales, Jugend und Kultur der Stadt Osnabrück, und Stefan Kobilke, stellvertretender Geschäftsführer des Studentenwerks Osnabrück, hießen die Erstsemester willkommen. Hendrik Schulte vom Allgemeinen Studierendenausschuss sowie Anna Konkel und Christan Berstermann von den Fachschaften informierten die Studierenden über ihre Aufgaben und die Möglichkeiten rund ums Studium. Anschließend luden sie die Studierenden zum Erstsemesterwochenende und zur Stadtrallye ein.

Für ausgelassene Stimmung und Standing Ovations sorgten die A-cappella-Band Männersache, die sich am Institut für Musik gegründet hat, und Moderator Benjamin Häring vom Institut für Theaterpädagogik. Mit viel Witz und Charme führte er durch die Willkommensfeier und animierte die jungen Leute, den Semesterstart zu nutzen, um schnell Kontakte zu knüpfen.

Von: Julia Gravenstein / Selina Sieker

Weitere Fotos zur Nachricht

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat