Bodenbiologie



Version

Version 6.0 vom 05.07.2018

Modulkennung

44M0102

Modulname (englisch)

Soil Biology

Studiengänge mit diesem Modul

Boden, Gewässer, Altlasten (M.Sc.)

Niveaustufe

4

Kurzbeschreibung

Organismen sind ein essentieller Bestandteil aller Böden. Die Kenntnis der Bodenorganismen ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für das Verständnis bodenökologischer Prozesse (Bioturbation, Stoffumsetzungen, Gas- und Wasserhaushalt, phytosanitäres Potenzial). Dabei spielen moderne "Omics"-Methoden eine wesentliche Rolle und müssen in ihren Prinzipien verstanden werden.

Lehrinhalte
  1. Der Boden als Lebensraum
  2. Lebensansprüche und Leistungen von Bodenorganismen - Bakterien - Archaea - Pilze - Protisten - Bodenfauna - Pflanzenwurzeln
  3. Symbiosen und Konsortien
  4. Biodiversität von Bodenorganismen - klassische und molekulare Untersuchungsmethoden - Artbegriff, taxonomische und funktionelle Diversität
  5. Boden-Lebensgemeinschaften - Verbreitung und biogeographische Aspekte - Vergesellschaftung von Bodenorganismen - Bioindikation
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul studiert haben ...
- können die das Edaphon zusammensetzenden Organismengruppen benennen und ihre Anpassung an den Lebensraum Boden formulieren
- kennen klassische und moderne bodenbiologische Untersuchungsverfahren mit ihren Besonderheiten und Grenzen


Wissensvertiefung
- verfügen über ein umfassendes und integriertes Wissen des Edaphons einschließlich der Pflanzenwurzeln
- können bodenbiologische Daten für die bioindikatorische Zustandsbewertung interpretieren
Können - instrumentale Kompetenz
- verfügen über ein vertieftes Wissen undFertigkeiten zur Untersuchung und Dokumentation biologischer Bodeneigenschaften

Können - kommunikative Kompetenz

Können - systemische Kompetenz
- wenden bodenbiologische Kenntnisse und Methoden für Aufgaben der Bodenbewertung, des Bodenmonitoring und der Bodenbewirtschaftung an..

Lehr-/Lernmethoden

VorlesungSeminarPraktikum

Modulpromotor

Deiglmayr, Kathrin

Lehrende

Deiglmayr, Kathrin

Leistungspunkte

5

Lehr-/Lehrkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
10Vorlesungen
10Seminare
10Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
25Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
35Hausarbeiten
25Literaturstudium
35Referate
Literatur

Dunger, W. (1983): Tiere im Boden, 3. Aufl. Wittenberg-Lutherstadt: Ziemsenvan Elsas, D. et al. (2007): Modern Soil Microbiology, CRC-Press Boca RatonOttow, J.C.G. (2011): Mikrobiologie von Böden, Springer-Verlag BerlinBardgett, R.D.(2005): The Biology of Soil, Oxford University PressSeminarliteratur wird zur Veranstaltung bekannt gegeben

Prüfungsleistung
  • Referat
  • Mündliche Prüfung
Bemerkung zur Prüfungsform

Prüfungsleistungen alternativ (Standardprüfungsleistung Referat)

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 



Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat