Verkehrsanlagen



Version

Version 7.0 vom 09.03.2017

Modulkennung

44B0426

Modulname (englisch)

Traffic Areas

Studiengänge mit diesem Modul
  • Baubetriebswirtschaft Dual (B.Eng.)
  • Ingenieurwesen im Landschaftsbau (B.Eng.)
  • Landschaftsbau (Bachelor) (B.Eng.)
Modulgruppe

Technik und Management

Niveaustufe

2

Kurzbeschreibung

Die Studierenden sind in der Lage die Grundlagen der Verkehrsplanung zu erklären und auf neue Situationen zu übertragen.

Lehrinhalte
  1. Grundlagen der Verkehrsplanung
  2. Aufgaben und Trendbeschreibung der Verkehrswegeplanung
  3. Planen und Entwerfen von Straßen
  4. Bauausführung
  5. Einführung in die Deckenhöhenplanung von Verkehrsflächen
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden haben nach erfolgreicher Teilnahme an der Veranstaltung ein breites Wissen über die wesentlichen Bereiche der Verkehrsplanung.
Wissensvertiefung
Standard- und Sonderbauweisen können unter veränderten Zielsetzungen und Anforderungskriterien abgewogen und in der Planung angewendet werden bzw. bis zur Ausführungsreife beschrieben werden.
Können - instrumentale Kompetenz
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, bekannte Methoden/Werkzeuge für die Problemlösung anzuwenden.

Können - kommunikative Kompetenz
Nach Abschluss des Moduls sind Studierende in der Lage über Projektlösungen und -alternativen zu kommunizieren.
Können - systemische Kompetenz
Angesichts der Auseinandersetzung mit den gängigen Einbaufehlern können die Studierenden eine hohe Qualität in der Planung und Ausführung gewähren bzw. in der Bauüberwachung Fehler frühzeitig erkennen und vermeiden.

Lehr-/Lernmethoden

Die Veranstaltung findet als Vorlesung mit zahlreichen Praxisbeispielen statt.

Modulpromotor

Hemker, Olaf

Leistungspunkte

5

Lehr-/Lehrkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
60Vorlesungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
90Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
Literatur

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V.Straßenbau AZ, Sammlung Technischer Regelwerke und Amtlicher Bestimmungen für das Straßen- und VerkehrswesenErich Schmidt Verlag, Lose Blattsammlung

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Hausarbeit
  • Klausur 2-stündig
Bemerkung zur Prüfungsform

Standardprüfungsleistung: Klausur, 2-stündig (alternative Prüfungsform vom Prüfer ggf. auszuwählen und bei Veranstaltungsbeginn bekannt zu geben)

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 



Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat