Projekt Ausführungsplanung (BLB)

Fakultät

Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Version

Version 14.0 vom 05.07.2018

Modulkennung

44B0330

Modulname (englisch)

Project Production Information

Studiengänge mit diesem Modul
  • Ingenieurwesen im Landschaftsbau (B.Eng.)
  • Landschaftsbau (Bachelor) (B.Eng.)
Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Die Ausführungsplanung ist eine entscheidende Phase im gesamten Planungs- und Bauprozess. Die Entwurfs- und Genehmigungspläne werden detailliert und präzise weiter durchgearbeitet, sodass eine baustoff- und bauteilbezogene Mengenermittlung ermöglicht wird, die die Voraussetzung für die Vergabe und damit die Umsetzung der Baumaßnahme ist. Sie ist eine zwingende Voraussetzung zur Umsetzung und sichert die Erfolgskontrolle eines Entwurfs- oder Ideenkonzeptes. Sie gehört unmittelbar zum Leistungsbild der Planung von Freianlagen wie auch deren Umsetzung durch den Landschaftsbau.

Lehrinhalte
  1. Ausführungsplanung Entwicklung einer Ausführungsplanung aus einer Entwurfs- und /oder Genehmigungsplanung
  2. Werk- und Detailplanung Umsetzung der grundlegenden Beschreibungen und Darstellungen aus dem Projektbericht der Entwurfsplanung. Werkpläne, Ausführungs-, Detail- und Konstruktionszeichnungen, Bepflanzungskonzepte, Statische Vorbemessungen
  3. Zeit- und Kostenplanung Projektmanagement, Projektsteuerung, Kostenermittlung
  4. Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnis Softwaregestützte Ermittlung von Mengen aus den technischen Werkplänen und Zusammenstellen einer Leistungsbeschreibung m Leistungsverzeichnis (AVA-Software)
  5. Kommunikation mit Planungsbeteiligten aktuelle Projektbeispiele, Fachvorträge, Exkursion
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, können aus Entwurfs- und Genehmigungsunterlagen detaillierte Ausführungsunterlagen erstellen. Sie können die erarbeiteten umfangreichen technischen Planungsunterlagen präsentieren und erklären.
Wissensvertiefung
Die Studierenden sind in der Lage technisch komplexe Ausführungsunterlagen für berufsspezifische Teilbereiche zu erarbeiten und im Planungskontext zu beschreiben.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden können technisch anspruchsvolle CAD-Zeichnungen erstellen. Sie setzen einfache Zeit-, Kosten- und Projektmanagementaufgaben mit fachspezifischen Softwarelösungen um und sind befähigt die Ergebnisse zu interpretieren.
Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden können mit Planungsbeteiligten fachspezifisch die Aufgabenstellung diagnostizieren, Alternativlösungen vorschlagen, sie voneinander abgrenzen, evaluieren und einen Lösungsansatz ableiten.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden können berufsbezogene technische Aufgabenstellungen zeichnerisch lösen. Sie wenden die grundlegenden Planungs- und Darstellungsmethoden zur Darstellung technischer Zeichnungen an.

Lehr-/Lernmethoden

Themenbezogen erfolgt eine Einführung und Themenbezogen erfolgt eine Einführung und Wissensvermittlung in Form von Vorlesungen, unterstützt durch e-Learning, und Tagesexkursionen. In Gruppenarbeit wird das Projektthema bearbeitet.

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundkenntnisse PlanungsmethodikGrundkenntnisse BautechnikGrundkenntnisse der CAD-Anwendung

Modulpromotor

Hornoff, Elke

Lehrende
  • Bleckmann, Evelyn
  • Hornoff, Elke
  • Hemker, Olaf
  • Taeger, Stefan
  • Bouillon, Jürgen
  • Breulmann, Kai
  • Brückner, Ilona
Leistungspunkte

10

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
60Praxisprojekte
60betreute Kleingruppen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
90Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
90Hausarbeiten
Literatur

AHRENS, H.; KLEMENS, B. und MUCHOWSKI L.: Handbuch Projektsteuerung - Baumanagement.Fraunhofer IRB, Stuttgart 2004

KEMPER, R.; NITSCHKE, V. und HAAS C. (Hrsg.): Fehlervermeidung bei der Abwicklung von Bauvorhaben, Grundlagen, Strategien, Lösungen.Werner Verlag, Düsseldorf 2005

LAY, B.-H., NIESEL, A., THIEME-HACK, M. (HRSG.) (2016): Bauen mit Grün. 5. Auflage. Ulmer, Stuttgart.

LAY, B.-H., NIESEL, A., THIEME-HACK, M. (HRSG.) (2013): Lehr - Taschenbuch für den Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. 7. Auflage. Ulmer, Stuttgart.

LAY, B.-H., Hornoff, E. (2016): Bauzeichnen im GaLaBau. 1. Auflage. Ulmer, Stuttgart.

MAHABADI, M., HACHENBERG S. K. (2010): Verwendung von Holz im Garten- und Landschaftsbau. Ulmer, Stuttgart.

NEUFERT, E. (2012): Bauentwurfslehre. 40. Auflage. Springer Vieweg, Wiesbaden.

PATZAK, G. und RATTAY, G.: Projektmanagement. 4., wesentlich überarbeitete und ergänzte Auflage.Linde, Wien 2004

RÖSEL, W.: Baumanagement, Grundlagen, Technik, Praxis. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Springer, Berlin und Heidelberg 1994

SCHEGK, I., BRANDL, W. (2012): Baukonstruktionslehre für Landschaftsarchitekten. 2. aktualisierte Auflage. Ulmer, Stuttgart.

SCHNEIDER, K.-J. (HRSG.) (2016): Bautabellen für Ingenieure. 22. Auflage. Bundesanzeiger, Köln.

VOB - Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil A (DIN 1960), Teil B (DIN 1961), Teil C (ATV)

WERNER, U. und PASTOR, W.: Der Bauprozess. Prozessuale und materielle Probleme des zivilen Bauprozesses. 11., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Werner, Neuwied 2005

Zimmermann, A. (HRSG.) (2009): Landschaft konstruieren. 2. Auflage. Birkhäuser, Basel.

Weitere Literaturangaben, insbesondere Normen und Vorschriften, Periodika und elektronische Medien - in Abhängigkeit des aktuellen Arbeitsprojektes - im Skript.

Fachnormen: Das stets aktuelle Normenverzeichnis ist im Internet unter www.beuth.de zu finden.

Prüfungsleistung

Projektbericht

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat