Business Process Management



Version

Version 3.0 vom 27.08.2015

Modulkennung

22M0777

Modulname (englisch)

Business Process Management

Studiengänge mit diesem Modul

International Supply Chain Management (MSCM)

Niveaustufe

4

Lehrinhalte
  • A. Wertschöpfungsorientierte Organisation
  • 1. Grundlagen
  • 2. Gestaltungsorientierter Ansatz der Organisationa) Unternehmen und Wertschöpfungb) Strategie und Gestaltungszielec) Gestaltungsmittel und -prozess
    3) Wertschöpfungsarchitekturen

    B. Wertschöpfungsprozesse
  • 1. Bedeutung, Begriff und Arten
  • 2. Ausgewählte operative Prozesse
  • 3. Unternehmensübergreifende Prozesskopplungen

    c. Analyse und Gestaltung von Wertschöpfungsprozessen
  • 1. Prozessaufnahme
  • 2. Prozessanalyse
  • 3. Prozesskonzeption
  • 4. Prozessumsetzung
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,
- identifizieren die hohe Bedeutung von Prozessmanagement.
- kennen die wichtigsten Methoden und Instrumente des modernen Business Process Management.

Wissensvertiefung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,
- verfügen über detailliertes Wissen zu einzelnen ausgewählten Methoden und Instrumenten des Business Process Management.

Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,
- können die erlernten Methoden und Instrumente des Business Process Management problembezogen anhand von praktischen Fällen anwenden.

Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,
- können Analysen und Auswertungen zum Business Process Management im Team erarbeiten.
- zielorientiert vor Entscheidungsträgern präsentieren und kontrovers diskutieren.

Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,
- sind in der Lage, die erlernten Methoden auf neue Problemstellungen eigenständig anzuwenden.

Lehr-/Lernmethoden
  • Vorlesung (seminaristischer Unterricht),
  • selbstständige Bearbeitung von Fallstudien in Kleingruppen,
  • Arbeiten mit Tools zum Business Process Management in Übungen
  • Anfertigen von Hausarbeiten und/oder Präsentationen der Arbeitsergebnisse durch die Studierenden,
  • externe Vorträge,
  • Exkursionen
Modulpromotor

Buchholz, Wolfgang

Lehrende
  • Buchholz, Wolfgang
  • Feldmann, Carsten
  • Holger De Bie
  • de Bie, Holger
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lehrkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Vorlesungen
10Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
30Prüfungsvorbereitung
30Literaturstudium
20others
Literatur

Bach,N./ Brehm, C./ Buchholz, W./ Petry, T. (2012): Wertschöpfungsorientierte Organisation, Wiesbaden 2012

Bearing Point (2012): Business Process Management Studie 2012, Frankfurt a.M. 2012

Schmelzer, H. J./ Sesselmann, W. (2013): Geschäftsprozessmanagement in der Praxis, 8. Aufl., München 2013

Schmidt, G. (2009): Organisation und Business Analysis: Methode und Techniken, 14. Aufl., Gießen 2009

Schulte-Zurhausen, M. (2013): Organisation, 6. Aufl., München 2013

Vahs, D. (2012): Organisation, 8. Aufl., Stuttgart 2012

Prüfungsleistung
  • Klausur 1-stündig und Assignment
  • Klausur 2-stündig
Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Wintersemester

Lehrsprache

Deutsch

 



Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat