Masterarbeit



Version

Version 5.0 vom 16.04.2015

Modulkennung

22M0715

Modulname (englisch)

Master Thesis

Studiengänge mit diesem Modul

Manuelle Therapie (OMT) (M.Sc.)

Niveaustufe

5

Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht die Entwicklung, Planung und Durchführung der Abschlussarbeit. Die Gestaltung der Arbeit kann einen qualitativen oder quantitativen Schwerpunkt haben. Ziel ist die Integration einer klinischen Studie, in der die Studierenden ihr erlerntes Wissen anwenden können. Die Masterarbeit ist das Ergebnis vorangegangener Lehrveranstaltungen.

Lehrinhalte
  • Block 1: Masterseminar
  • Planung der Abschlussarbeit und Erstellung eines Studiendesigns
  • Formalien der Masterarbeit Block 2: Präsentation und Diskussion
  • Zwischenpräsentation und Diskussion in der Gruppe der Master-Kandidaten

    ---

    IFOMPT-Kriterien:A1, 2;D1, 9;K1, 2, 3;S1, 2, 3, 4, 5
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden verfügen über ein breites und wesentlich vertieftes, forschungsbasiertes Wissen im Bereich der Manuellen Therapie. Die Studierenden übernehmen aufgrund ihres Spezialwissens und ihrer Kompetenzen im Bereich der Manuellen Therapie die Rolle eines klinischen Experten, Forschers und Managers.
Wissensvertiefung
Die Studierenden entwickeln eigene Ideen zu Forschungs- oder Praxisprojekten. Sie entwerfen eigene wissenschaftliche Forschungsansätze auf der Grundlage ihres aktuellen Standes des Wissens im Bereich der Manuellen Therapie.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden planen selbstständig ein wissenschaftliches Projekt und führen dieses durch. Sie entwickeln und begründen ihre Forschungsfrage im Rahmen einer umfangreichen Literaturrecherche. Sie wählen selbstständig entsprechend ihres quantitativen oder/ und qualitativen Forschungsansatzes Methoden, Messinstrumente und klinische Assessments aus, wenden diese an und werten die Ergebnisse vor dem Hintergrund ihrer Fragestellung und des aktuellen Standes der Wissenschaft aus. Sie erheben quantitative oder/ und qualitative Primärdaten, analysieren die gewonnenen Daten und präsentieren diese mittels angemessener Techniken.
Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden legen im Rahmen ihrer Masterarbeit nachvollziehbar Forschungsfeld,
-methode und -ergebnisse dar. Dabei beachten sie die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis. Sie argumentieren und diskutieren ihr wissenschaftliches Vorgehen vor dem Hintergrund des aktuellen Standes der Wissenschaft. Sie präsentieren ihre gewonnenen Daten und Ergebnisse vor Fachvertretern.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden entwickeln, planen und führen weitgehend selbstständig ihr Forschungsprojekt durch. Sie belegen Originalität und Kreativität in der Anwendung, Integration und Generierung von Wissen. Sie fällen wissenschaftlich fundierte Entscheidungen und beachten dabei insbesondere forschungsethische Prinzipien. Sie eignen sich selbstständig neues Wissen und Methodenkompetenz im Bereich ihres Forschungsgegenstandes an.

Lehr-/Lernmethoden

eigenständiges Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit

Empfohlene Vorkenntnisse

alle vorangegangenen Module des Studiums

Modulpromotor

Zalpour, Christoff

Lehrende
  • von Piekartz, Harry
  • Zalpour, Christoff
Leistungspunkte

30

Lehr-/Lehrkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Vorlesungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
870Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
Literatur
  • Nuygen, Yvonne (2013): How to write a Master&amp
  • 39;s Thesis, Sage, Los Angeles.
  • Jewell, D (2010): Guide To Evidence-Based Physical Therapist Practice, Jones & Bartlett Learning.
Prüfungsleistung

Studienabschlussarbeit und mündliche Prüfung

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 



Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat