Strategisches Management und Personalentwicklung

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 5.0 vom 22.01.2016

Modulkennung

22B1186

Modulname (englisch)

Strategic Human Resource Management

Studiengänge mit diesem Modul

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

In diesem Modul wird der Zusammenhang zwischen übergeordneten Unternehmensstrategien und dem Personalmanagement, vor allem der Personalentwicklung, verdeutlicht. Es geht darum aufzuzeigen, welche Wechselbeziehungen zwischen strategischem Management und strategischer Personalarbeit bestehen. Eine strategische Personalentwicklung spielt nicht nur bei der Strategieumsetzung, sondern bereits der Strategieformulierung eine zentrale Rolle. Schließlich kann die Personalentwicklung die Kreativität sowie Innovations- und Wandlungsfähigkeit einer Organisation und ihrer Mitglieder fördern.

Lehrinhalte
  1. Grundlagen des strategischen Managements
  2. Strategieprozesse
  3. Psychologie strategischer Entscheidungen
  4. Kreativitäts- und innovationsförderliche Organisationsgestaltung
  5. Talentmanagement
  6. Retentionmanagement
  7. Performance Management
  8. Kulturmanagement
  9. Kompetenzmanagement
  10. Personalentwicklung und Wissensmanagement
  11. Personalarbeit und Unternehmenserfolg
  12. Integration von strategischem Management und strategischer Personalarbeit
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden erkennen, wie strategische Entscheidungen getroffen werden. Sie verstehen die Konsequenzen strategischer Entscheidungen für das Personalmanagement und vor allem die Personalentwicklung.
Wissensvertiefung

Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden können sich in strategische Situationen versetzen, Anforderungen an eine strategische Personalentwicklung ableiten und passende Instrumente strategischer Personalarbeit konzipieren. Die Studierenden nutzen Methoden der Personalentwicklung als ein Element eines strategisch ausgerichteten Personalmanagements zur Unterstützung der Unternehmensstrategie und Förderung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen.
Können - kommunikative Kompetenz

Können - systemische Kompetenz

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung, Kleingruppenarbeit, Übungen

Empfohlene Vorkenntnisse

Modul „Personal- und Organisationsentwicklung“

Modulpromotor

Stegmaier, Ralf

Lehrende
  • Kumbruck, Christel
  • Rehn, Marie-Luise
  • Stegmaier, Ralf
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
60Vorlesung und Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
10Literaturstudium
30Kleingruppen
20Bearbeitung einer Aufgabe, z.B. Trainingskonzept
Literatur

Ahmed, P. K. & Shepherd, C. D. (2010). Innovation management: Context, strategies, systems and processes. Harlow: Pearson.Bazerman, M. H. & Moore, D. (2009). Judgment in managerial decision making. Hoboken, NJ: John Wiley.Becker, M. (2009). Personalentwicklung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Grant, R. M. & Nippa, M. (2006). Strategisches Management. Analyse, Entwicklung und Implementierung von Unternehmensstrategien. München: Pearson.Hauschildt, J. & Salomo, S. (2011). Innovationsmanagement. München: Vahlen.Holbeche, L. (2009). Aligning human resources and business strategy. Oxford: Butterworth-Heinemann.Grote, S., Kauffeld, S. & Frieling, E. (2012). Kompetenzmanagement. Grundlagen und Praxisbeispiele. Stuttgart: Schäfer-Poeschel.Johnson, G., Whittington, R. & Scholes, K. (2011). Exploring strategy. London: Pearson.Krumm, S., Mertin, I. & Dries, C. (2012). Kompetenzmodelle. Göttingen: Hogrefe.Meifert, M. T. (Hrsg.). (2010). Strategische Personalentwicklung. Ein Programm in acht Etappen. Heidelberg: Springer.Ryschka, J., Solga, M. & Mattenklott, A. (Hrsg.). (2011). Praxishandbuch Personalentwicklung. Instrumente, Konzepte, Beispiele. Wiesbaden: Gabler.Schuler, H. & Görlich, Y. (2012). Kreativität. Göttingen: Hogrefe.Sonntag, Kh. & Stegmaier, R. (2006). Personalentwicklung und Unternehmensperformance. Eine Evaluationsperspektive für das Human Resource Management. In Kh. Sonntag (Hrsg.), Personalentwicklung in Organisationen (3. Auflage) (S. 389-410). Göttingen: Hogrefe.Welge, M. K. & Al-Laham, A. (2008). Strategisches Management. Grundlagen – Prozess – Implementierung. Wiesbaden: Gabler.

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Hausarbeit
  • Klausur 1-stündig und Assignment
  • Klausur 2-stündig
  • Referat
Bemerkung zur Prüfungsform

nach Wahl der Prüferin/des Prüfers

Prüfungsanforderungen

Die Studierenden weisen nach, dass sie die Zusammenhänge von Strategischem Management und Personalentwicklung verstanden haben und einzelne Werkzeuge der Personalentwicklung strategisch einsetzen können.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns