Kaufentscheidungen und Konsumentenverhalten

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 4.0 vom 18.01.2016

Modulkennung

22B1183

Modulname (englisch)

Economic Decisions and Consumer Behaviour

Studiengänge mit diesem Modul

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Die Lehrveranstaltung „Kaufentscheidungen und Konsumentenverhalten“ ist ein Wahlmodul innerhalb des Studienschwerpunkts „Markt“. Sie knüpft an die vorherige Basisveranstaltung „Grundlagen der Markt- und Konsumentenpsychologie“ an sowie an das Wissen aus weiteren Modulen der Modulgruppe Psychologie (Allgemeine Psychologie, Sozialpsychologie, Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie) und ferner an die Module aus dem betriebswirtschaftlichen Bereich (insbesondere Marketing).Erworbene Grundlagenkenntnisse aus diesen Modulen werden auf den Anwendungsbereich "Markt" bezogen und vertieft. Unter Verwendung der methodischen Kenntnisse aus den ersten drei Semestern werden Untersuchungen zum Konsumentenverhalten gesichtet und bewertet.Die erworbenen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse helfen, die praktische Relevanz der einzelnen Themen zu beurteilen und menschliches Verhalten im ökonomischen Kontext zu verstehen.

Lehrinhalte
  • Marktpsychologische Themen, die sich mit dem Konsumentenverhalten und dessen Beeinflussbarkeit beschäftigen. Hierzu zählen z.B.:
  • Kaufentscheidungen, Kaufrisiko, persönliches Involvement beim Kauf,
  • Psychologie des persönlichen Verkaufsgesprächs,
  • Preiswahrnehmung und Preisakzeptanz,
  • Mechanismen der Werbewirkung sowie generell, der Massenkommunikation,
  • Psychologisch wirksame Gestaltung von Werbung.
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden wissen um grundlegende Prozesse und Erklärungsansätze des Verhaltens in ökonomischen Kontexten, insbesondere des Konsumentenverhaltens. Sie erkennen, warum und wie Konsumenten durch Werbung und Vermarktung beeinflussbar sind.
Wissensvertiefung

Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden können:
- praktische Untersuchungen zum Konsumentenverhalten interpretieren und reflektieren.
- psychologisch fundierte Maßnahmen in den behandelten Anwendungsfeldern konzipieren.
- konkrete Untersuchungspläne für konsumentenpsychologische Studien mit geeigneten Untersuchungsmethoden entwickeln.

Können - kommunikative Kompetenz

Können - systemische Kompetenz

Lehr-/Lernmethoden

Seminar mit Gruppenarbeiten.

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen der Markt- und Konsumentenpsychologie, Grundlagenkenntnisse im Bereich Marketing

Modulpromotor

Zöller, Henrik

Lehrende
  • Zöller, Henrik
  • Genkova Petkova, Petia
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30betreute Kleingruppen
30Vorlesungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
30Literaturstudium
15Referate
15Hausarbeiten
Literatur

Becker, W. (2004). Verkaufspsychologie. 3. Aufl. München: Profil VerlagBerekoven, L., Eckert, W., Ellenrieder, P. (2009). Marktforschung. Methodische Grundlagen und Anwendungen. 12. Aufl. Wiesbaden: GablerFantapié Altobelli, C. (2011). Marktforschung. 2. Aufl. Konstanz: UVK VerlagsgesellschaftFoscht, T., Swoboda, B. (2007). Käuferverhalten. 3. Aufl. Wiesbaden: GablerJungermann, H., Pfister, H.R., Fischer, K. (2010). Die Psychologie der Entscheidung. 3. Aufl. Heidelberg: Spektrum Akademischer VerlagKahneman, D. (2011). Thinking, fast and slow. London: Allen LaneKroeber-Riel, W., Weinberg. P., Gröppel-Klein, A. (2009). Konsumentenverhalten. 9. Aufl. München: VahlenMayer, H., Illmann, T. (2000). Markt- und Werbepsychologie. Stuttgart: Schäffer-PoeschelMoser, K. (2002). Markt- und Werbepsychologie. Göttingen: HogrefeTrommsdorff, V., Teichert, T. (2011): Konsumentenverhalten. 8. Aufl. Stuttgart: KohlhammerWiswede, G. (2007). Einführung in die Wirtschaftspsychologie. 4. Aufl., München: Ernst Reinhardt Verlag

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Hausarbeit
  • Klausur 1-stündig und Assignment
  • Klausur 2-stündig
  • Referat
Bemerkung zur Prüfungsform

nach Wahl der Prüferin/des Prüfers

Prüfungsanforderungen

Kenntnisse aus den Themengebieten Kaufentscheidung und Konsumentenverhalten.Fähigkeit zur exemplarischen Vertiefung anhand von Anwendungsbeispielen.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns