Branchenlogistik A - Automotive, Logistikdienstleister

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 14.0 vom 13.10.2017

Modulkennung

22B0815

Modulname (englisch)

Logistics in Sectors A - Automotive, Logistic Service Providers

Studiengänge mit diesem Modul

Betriebswirtschaft und Management - WiSo (B.A.)

Niveaustufe

2

Kurzbeschreibung

Das Modul vermittelt den Studierenden einen ausführlichen Überblick über die logistischen Prozesse, Strategien, Strukturen und Systeme in den Branchen Automotive und Logistikdienstleister. Auf Grundlage des in vorangegangenen logistischen Modulen erworbenen Wissens werden spezifische logistische Themen der ausgewählten Branchen thematisiert.

Lehrinhalte
  1. Spezifische Marktanforderungen an die Branchen Automotive und Logisitkdienstleister
  2. Logistische Ziel der betrachteten Branchen
  3. Methoden zur Gestaltung, Planung und zum Betrieb logistischer Systeme in den betrachteten Branchen
  4. Fallbeispiele aus den Branchen
  5. Exkursion zu einem Automobilhersteller
  6. Exkursion zu einem Logistikdienstleister
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, verfügen über ein - bezogen auf das Lehrgebiet/Fach - breit angelegtes allgemeines Wissen. Sie kennen die Aussagenkerne, die in den gängigen Theorien, Konzepten und Methoden eingebettet sind und sind sich der Entwicklung und des Wandels von Wissen und Verstehen bewusst.

Wissensvertiefung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, verstehen und bewerten die in den Branchen Automotive und Logistikdienstleister eingesetzten logistischen Konzepte, Methoden und Systeme.

Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, setzen logistische Methoden und Verfahren ein, um logistische Systeme in den Branchen Automotive und Logistikdienstleister aufbauen, planen und steuern zu können.

Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, nutzen Methoden und Verfahren des Logistikmanagements, -Controllings und -Rechts, die für Probleme der logistischen Praxis in den Branchen Automotive und Logistikdienstleister angewendet werden können.

Können - systemische Kompetenz
Sie beherrschen gängige berufsbezogene Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen und gehen mit entsprechenden Strategien und Methoden fachgerecht um.

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung mit Gruppenarbeit

Empfohlene Vorkenntnisse

Studienberechtigung, erfolgreicher Besuch der Module Logistik, Beschaffung und Produktion bzw. Marketing und Logistik

Modulpromotor

Freye, Diethardt

Lehrende
  • Bode, Wolfgang
  • Freye, Diethardt
  • Schüller, Michael
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
60Seminare
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
40Prüfungsvorbereitung
20Lernort Betrieb
Literatur

/01/ Gudehus, T.: Logistik, 4. Aufl., Springer Verlag, Berlin, 2010

/02/ Pfohl, H.-C.: Logistiksysteme, 8. Aufl., Springer, Berlin 2009

/03/ Schulte, C.: Logistik, 7. Aufl., Verlag Vahlen, München, 2016

/04/ Hellingrath und Gehr : Logistik in der Automobilindustrie: Inovatives Supply Chain Management für wettbewerbsfähige Zulieferstrukturen, Springer, Berlin (Gebundene Ausgabe - November 2006)

/05/ Ihme, J.: Logistik im Automobilbau: Logistikkomponenten und Logistiksysteme im Fahrzeugbau, Hanser Fachbuchverlag, 2006

/06/ Klug, F.: Logistikmanagement in der Automobilindustrie, Springer, Berlin, 2010

/07/ Göpfert, I.; Braun, D.; Schulz, M.:Automobillogistik, Springer, 2012

/08/ Gerd Aberle: Transportwirtschaft. Einzelwirtschaftliche und gesamtwirtschaftliche Grundlagen, Oldenbourg, 2002

/09/ Stölzele, W.; Weber, J.; Hofmann, E.; Wallenburg, C.: Handbuch Kontraktlogistik, WILEY-VCH-Verlag, Weinheim, 2007

/10/ Clausen, U.; Geiger, C.: Verkehrs- und Transportlogistik, 2. Aufl., Springer Vieweg, Berlin, 2013

Prüfungsleistung
  • Hausarbeit und Präsentation und Exkursion
  • Klausur 2-stündig
  • Klausur 1-stündig und Assignment
  • Mündliche Prüfung
Bemerkung zur Prüfungsform

Als mögliche Kombinationen für die Prüfungsformen steht zum einen eine Hausarbeit plus eine Präsentation plus die Teilnahme an einer Exkursion zur Verfügung. Zum Anderen könnte eine zweistündige Klausur oder eine mündliche Prüfung absolviert werden.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Wintersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns