Chronisch Kranksein verstehen

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 7.0 vom 09.08.2017

Modulkennung

22B0517

Modulname (englisch)

Understanding Chronic Conditions

Studiengänge mit diesem Modul

Pflege (dual) - WiSo (B.Sc.)

Niveaustufe

2

Kurzbeschreibung

Die Veränderung des Krankheitsspektrums hin zu chronischen Krankheiten und ihren Folgezuständen sowie die demographischen Veränderungen mit Zunahme der höheren Alterskohorten führen zu neuen Herausforderungen für die Pflege. Um zielgruppen- und situationsspezifische Pflege- und Versorgungskonzepte entwickeln zu können ist es unerlässlich, zunächst die Sichtweisen und Probleme von Pflegeklienten zu verstehen. Das Modul widmet sich deshalb vorrangig der Patienten- und Bewohnerperspektive mit Blick auf chronische Gesundheitseinschränkungen.

Lehrinhalte
  • Definition von Chronizität
  • gesellschaftlicher Umgang mit chronischer Krankheit
  • Erleben und Bewältigen kritischer Lebensereignisse und Lebensbedrohung
  • Erleben des Krankseins
  • Umgang mit Abhängigkeit und Krisensituationen
  • Lebenswelt und Bewältigung
  • Familien mit chronisch kranken Mitgliedern
  • Pflege in der Familie
  • Pflegephänomene: Angst, Unsicherheit, Hoffnungslosigkeit, Schmerz
  • Leben mit chronischer Krankheit begleiten
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, erkennen die Problematiken, die mit dem Leben mit chronischer Krankheit verbunden sind.
Wissensvertiefung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, entwickeln die Kompetenz, Folgen des chronisch Krankseins fallspezifisch zu analysieren.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, erheben fallspezifisch die Sichtweisen von Patienten und Bewohnern auf ihre chronischen Gesundheitseinschränkungen und analysieren diese.
Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, erklären pflegerelevante Problematiken aus Sicht der Betroffenen.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, erkennen die Zusammenhänge von Patienten- und Bewohnerperspektive mit der professionellen Perspektive.

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung, Diskussionen, Texterarbeitung, Lesen von Studien, Kurzreferate

Empfohlene Vorkenntnisse

Kenntnisse in der Systematisierung der Pflegepraxis und des Fallverstehens

Modulpromotor

Moers, Martin

Lehrende
  • Hotze, Elke
  • Moers, Martin
  • Kühme, Benjamin
  • Seeling, Stefanie
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
21Seminare
9Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
22Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
26Lernort Pflegepraxis
26Literaturstudium
46Übungsort Pflegepraxis
Literatur

Seidl, E./Walter, I. (Hrsg.) (2005): Chronisch kranke Menschen in ihrem Alltag. Das Modell von Mieke Grypdonck, bezogen auf PatientInnen nach Nierentransplantation. Wien, München, Bern: Verlag Wilhelm Maudrich

Moers, M./Schiemann D./Schnepp, W. (Hrsg.) (1999): Pflegeforschung zum Erleben chronisch kranker und alter Menschen. Bern: Verlag Hans Huber

Schaeffer, D. (Hrsg.) (2009): Bewältigung chronischer Krankheit im Lebenslauf. Bern, Göttingen, Toronto, Seattle: Verlag Hans Huber

Schaeffer, D./Moers, M. (2011): Bewältigung chronischer Krankheiten - Herausforderungen für die Pflege. In: Schaeffer, D./Wingenfeld, K. (Hrsg.): Handbuch Pflegewissenschaft. Weinheim: Juventa. S. 329-363

Prüfungsleistung
  • Hausarbeit
  • Referat
  • Projektbericht
Bemerkung zur Prüfungsform

Je nach Wahl kann die Modulprüfung eher klinisch (Vorstellung eines selbsterhobenen Falles) oder literaturgestützt ausfallen.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat