IT-Basistechnologien

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 5.0 vom 26.02.2016

Modulkennung

22B0344

Modulname (englisch)

Information- and Communication Technology

Studiengänge mit diesem Modul

Betriebliches Informationsmanagement (B.Sc.)

Niveaustufe

1

Kurzbeschreibung

Betriebssysteme und Computernetzwerke stellen die wesentlichen systemnahen Elemente von Rechnersystemen dar. Dabei sind Betriebssysteme in der modernen vernetzten Welt nicht mehr ohne Computernetze und die durch sie erschlossenen Ressourcen denkbar. Für angehende Experten der Angewandten Informatik wie diesem Studiengang sind Betriebssysteme und Computernetze die Basistechnologie, auf der die anwendungsorientierten Lösungen aufbauen.

Lehrinhalte
  • 1. Betriebssysteme
  • 1.1. Prozessmanagement
  • 1.2. Speicherverwaltung
  • 1.3. Dateiverwaltung
  • 1.4. Geräteverwaltung (I/O)
  • 1.5. Netzwerkdienste
  • 1.6. Benutzeroberflächen
  • 1.7. Realisierung in Windows Server
  • 1.8. Realisierung in UNIX
  • 2. Computernetze
  • 2.1. Einführung und Anwendungen
  • 2.2. Kommunikationsarchitekturen
    2.2.1. ISO/OSI Referenzmodell
    2.2.2. Internetprotokoll-Familie
  • 2.3. Nachrichtenübertragungstechniken
  • 2.4. Netzwerkmechanismen
  • 2.5. Wide Area Networks
  • 2.6. Lokal Area Network
  • 2.7. Internet und Intranet
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden haben ein Übersichtswissen über die Arbeitsweise von Betriebssystemen und Computernetzwerken. Sie beherrschen die aktuelle Terminologie und können Fakten in einen Zusammenhang bringen.
Wissensvertiefung
Die Studierenden haben an praktischen Beispielen ihr Wissen vertieft, d.h. sie haben es durch praktische Anwendung kritisch hinterfragt und ggf. durch Nachlesen vertiefen müssen.
Können - instrumentale Kompetenz
Sie haben sich grundlegende Fähigkeiten in der Systemadministration von Windows Server und Unix Betriebssystemen angeeignet. Ferner können sie auf Betriebssystemebene Netzwerkeinstellungen vornehmen.
Können - kommunikative Kompetenz
In diesem Modul werden keine spezifischen kommunikativen Fähigkeiten erworben.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden können ihre Kenntnisse auf ähnliche, jedoch bislang unbekannte Problemstellungen anwenden bzw. sie können sich durch Nachlesen in geeigneten Quellen (technische Handbücher) in die Lage versetzen, diese Problemstellungen zu meistern.

Lehr-/Lernmethoden

VorlesungÜbungen

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Modulpromotor

Dallmöller, Klaus

Lehrende
  • Dallmöller, Klaus
  • Liesert, Hans-Joachim
  • Hübner, Ursula Hertha
  • Schulte, Jens
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Vorlesungen
30Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
30Prüfungsvorbereitung
30Kleingruppen
Literatur

Brause, R. Betriebssysteme. Grundlagen und Konzepte. Berlin, Springer 2008Scherff, J. Grundkurs Computernetze. Wiesbaden, Vieweg 2006Schreiner, R. Computernetzwerke. München, Hanser 2007Siegert, H.J. und Baumgarten U. Betriebssysteme. München, Oldenbourg 2007

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Hausarbeit
  • Klausur 1-stündig und Assignment
  • Klausur 2-stündig
  • Referat
Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Wintersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat