Was ist Industrie 4.0 ?

Produktionsverfahren und -systeme, die für eine Massenfertigung konzipiert waren, werden heutzutage den Anforderungen des Marktes immer weniger gerecht. Der Ruf nach flexiblen und dennoch hochautomatisierten Fertigungs- und Montagesystemen wird immer lauter. 

An der Lösung dieser Aufgabe arbeiten wir vor allem in zwei Bereichen: der Entwicklung intelligenter Systeme und dem Zusammenspiel von Mensch und Roboter. 

Um eine Fertigung flexibler und trotzdem rentabel zu gestalten, bedarf es eines Umdenkens im Zusammenspiel der Faktoren Mensch, Produkt und Maschinenteilen. Das konsequente Zusammendenken dieser Faktoren wird als Perspektive der Cyber-Physischen Systeme (CPS) bezeichnet. CPS bedeutet, dass alle Objekte aus dem Produktionsumfeld virtuell in einem Datenspeicher abgebildet werden. Diese werden als digitale Zwillinge bezeichnet. Die digitalen Zwillinge treten dann in einen ‚intelligenten‘ Informationsaustausch mit ihren realen (physischen) Zwillingen.

Aufgesetzt auf diesen Datenobjekten erarbeiten dann Softwareprogramme (Agenten) die Kommunikation unter diesen Objekten und berechnen Strategien für eine wirtschaftliche Produktion im Kontext der Produktionsressourcen, Produkte und Kunden.

Industrieroboter und Menschen arbeiten bisher weitestgehend in abgetrennten Welten. Durch eine stärkere Mensch-Roboter-Kollaboration kann in einem weitestgehend automatisierten Arbeitsprozess das Beste aus diesen Welten verbunden werden. Dazu müssen Menschen und Roboter, ohne Schutzzäune dazwischen, sicher arbeiten können. So können sie flexibel in einem sich wandelnden Produktionsumfeld eingesetzt werden.

Die Kombination aus dem virtuellen Abbild aus dem Produktionsumfeld, der Implementierung von intelligenten Systemen für eine kontinuierliche Optimierung des Fertigungsgeschehens und neuen Möglichkeiten der Mensch-Roboter-Kollaboration bildet unsere Perspektive auf Industrie 4.0.

 

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat