VeröffentlichungenINGflex

Veröffentlichungen Projekt INGflex des Verbundprojektes Mobilitätswirtschaft

Das Verbundprojekt Mobilitätswirtschaft wird im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" durchgeführt. Der Wettbewerb besteht aus zwei Wettbewerbsrunden, die in jeweils zwei Förderphasen aufgeteilt sind. Dabei ist das Verbundprojekt Mobilitätswirtschaft Teil der 1. Wettbewerbsrunde.  Die Veröffentlichungen zum Verbundprojekt Mobilitätswirtschaft befinden sich auf der Homepage der TU Braunschweig.

Das Studienmodell INGflex der Hochschule Osnabrück ist Teil des Verbundprojektes Mobilitätswirtschaft. Das Studienmodell INGflex, das auf dieser Homepage veröffentlicht wird, wurde innerhalb der zweiten Förderphase (01.04.2015 - 30.09.2017) mit Mitteln des  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 16OH12040 gefördert. Die erste Förderphase erstreckte sich vom 01.10.2011 bis zum 31.03.2015 in der ersten Wettbewerbsrunde des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" und wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse aus dem Studienmodell/Forschungsprojekt INGflex. Die Verantwortung für den Inhalt der Veröffentlichung aller Forschungsergebnisse zum Studienmodell INGflex liegt bei der Hochschule Osnabrück.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat