Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.10.2012 - 31.03.2014
Antragsteller/in:
Prof. Dr. Christian Schäfers
Drittmittelgeber/Förderlinie:
AGIP/EFRE
Fakultät:
Ingenieurwissenschaften und Informatik
Fördersumme:
129.940 €
Projektzusammenfassung:

Ziel des geplanten Forschungsvorhabens ist es, eine innovative

Radaufhängung aus einem Werkstoffverbund zu einer hybriden

Fahrwerkstruktur zu entwickeln, der zunächst die Aufgabe der Radführung

übernimmt, zusätzlich aber mit einer federnden und auch dämpfenden

Eigenschaft versehen wird, um damit, abhängig von der Fahrzeugklasse und

den gestellten Anforderungen, entweder ganz auf das konventionelle

Federungs- und Dämpfungssystem verzichten oder die Dimensionierung des

Feder-/Dämpfersystems deutlich kleiner vornehmen zu können. Die federnde

Wirkung z.B. eines Querlenkers kann durch einen mehrlagigen

Schichtverbund aus Stahllamellen in Kombination mit Lamellen aus

Faserverbundkunststoffen nach dem Prinzip einer Blattfeder erfolgen. Der

innovative Ansatz besteht darin, diese Fahrwerkstruktur durch einen

Klebstoff derart zu verbinden, dass einerseits die erforderliche

Betriebsfestigkeit und gleichzeitig eine ausreichende Elastizität bei

Verformung des Bauteils entsprechend dem geforderten Federweg gegeben

ist. Andererseits soll mit solch einem Strukturaufbau die dämpfende

Eigenschaft des Klebstoffs ausgenutzt werden. Es soll sichergestellt

werden, dass der Klebstoff neben den dynamischen Anforderungen weitere

Kriterien wie Alterungsbeständigkeit (z.B. Feuchtigkeit, Temperatur)

erfüllt. In dem geplanten Forschungsvorhaben sollen also die besonderen

Eigenschaften eines Klebstoffes ausgenutzt werden, um gezielt die

Funktion und auch die Festigkeit von Fahrwerkkomponenten zu

beeinflussen. Daher ist neben der Auswahl eines Klebstoffes die

Dimensionierung der Klebschicht ein entscheidendes Kriterium zur

Erfüllung der geforderten Funktionen und Aufgaben.

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns