Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.09.2017 - 31.10.2020
Antragsteller/in:
Prof. Dr. Joachim Kakau
Drittmittelgeber/Förderlinie:
BLE
Fakultät:
Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Fördersumme:
€ 200.160,00
Projektpartner extern:
ZEPP, Bad Kreuznach; ISIP e. V.
Projektzusammenfassung:

Im vorliegenden Projekt soll ein internetbasiertes Entscheidungshilfesystem (EHS) zur Auswahl geeigneter Aufwandmengen von Wachstumsreglern in Wintergetreide entwickelt werden, um solche Entscheidungen zu objektivieren und zu optimieren. Mit einem derartigen EHS soll insbesondere dem Problem der Abwägung zwischen Lagervermeidung und potentiellen Ertragsverlusten durch zu hohe Aufwandmengen an Wachstumsreglern Rechnung getragen werden, da diese bei ungünstigen Umweltbedingungen das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen können. Das Modell soll zu einem festgelegten Termin unter Berücksichtigung der gegebenen Einflussfaktoren wie Standort- und Sorteneigenschaften sowie Witterungsbedingungen eine optimale Aufwandmenge berechnen. Dies ist derzeit nicht möglich, da die relevanten Einflussfaktoren nicht quantifiziert sind. Zudem sind Wechselwirkungen zwischen den Faktoren nicht bekannt. Mit dem Modul werden dem Landwirt alle notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt, die er benötigt, um eine Behandlung möglichst ressourcen- und umweltschonend durchzuführen.
Im Projekt sollen historische Versuche in Winterweizen, Wintergerste, Winterroggen, und Wintertriticale der Pflanzenschutzdienste der Länder ausgewertet werden, um erste Anhaltspunkte für die Quantifizierung der Wirkungen relevanter Einflussfaktoren zu erhalten.
Darüber hinaus sollen Feldversuche angelegt werden, um den Einfluss von Standort, Witterung, Sorten, Aussaattermin, Bestandesdichte und Stickstoffversorgung auf die Wirkungen von Wachstumsreglern bestimmen zu können.
Zusätzliche Gefäßversuche sollen durchgeführt werden, um Dosis-Wirkungsbeziehungen, den Einfluss von Mischungen mit anderen Pflanzenschutzmitteln und den Einfluss von Trockenstress zu ermitteln.

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat