Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.10.2015 - 30.09.2018
Antragsteller/in:
Prof. Dr. habil. Michael Ryba
Drittmittelgeber/Förderlinie:
BMWi
Fakultät:
Management, Kultur und Technik
Fördersumme:
266.530,68 €
Projektpartner extern:
it.emsland; Frauenhofer IAO, Stuttgart
Projektzusammenfassung:

Das Institut für Management und Technik am Campus Lingen ist Teil der bundesweiten „Mittelstand 4.0 – Agentur Cloud“. Gemeinsam mit der it.emsland und dem Frauenhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart unterstützen sie die deutsche Wirtschaft dabei, Cloud Computing in den Geschäftsalltag zu integrieren.

Über Multiplikatoren wie die Berater der Handwerkskammern, der IHK und anderen Wirtschaftsförderungseinrichtungen sollen die praxisnahen Informationen in die Betriebe getragen werden. Dazu werden Veranstaltungskonzepte und Lehrmaterialien erstellt, die kostenlos über die Internetseiten der Agentur Cloud bezogen werden können. 

Das Themenfeld des Instituts umfasst Cloud-Technologien und Migrationsmodelle.

Ein grundlegendes Verständnis der mit Cloud einhergehenden technischen Konzepte, Liefer- und Integrationsmodelle ist eine wichtige Voraussetzung, um die Potentiale von Cloud-Technologien für Unternehmen richtig einschätzen und zum eigenen Wettbewerbsvorteil nutzen zu können und eine Verlagerung von Prozessen in cloud-basierte Infrastrukturen und Service-Modelle zu befördern. Dabei stehen Liefermodelle wie Software as a Service (SaaS) und Infrastructure as a Service (IaaS) im Vordergrund. Weiterhin sollen standardisierte Vorgehensweisen (Migrationsmodelle) angeboten werden, die Wege aufzeigen, wie sich Cloud-Ansätze in die bestehende IT-Infrastruktur integrieren lassen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen sollen auf den Einsatz von Cloud Computing im Zusammenhang mit Industrie 4.0 und Internet der Dinge vorbereitet werden.

Dazu ist es notwendig, eine Übersicht darüber zu vermitteln, welche IT-Leistungen in Form von Cloud Services (IT-Systemleistung, Geschäftsfunktionen) durch Anbieter bereitgestellt werden, welche Service-Eigenschaften sie haben und wie die technische Zuordnung von Services zu Prozessbereichen erfolgen kann. Gleichzeitig soll der Gedanke „Cloud zum Anfassen“ verfolgt und auf Basis von z. B. OpenStack die Cloud als erlebbares, anfassbares Technologieobjekt präsentiert und wesentliche (technische) Vorteile wie Flexibilität und Agilität demonstriert werden.

Unternehmen und Multiplikatoren können die Unterstützungsleistungen und -angebote der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud kostenlos nutzen.


Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse"

Die Initiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" unterstützt Mittelstand und Handwerk bei Digitalisierung, Vernetzung und Einführung von Anwendungen im Bereich Industrie 4.0. Die "Mittelstand 4.0 - Agenturen" bearbeiten übergreifende Digitalisierungsthemen wie Cloud Computing, Kommunikation, Handel und Prozesse und werden diese mittels Multiplikatoren in die Breite tragen. Die "Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentren" werden Unternehmen sensibilisieren, informieren, qualifizieren und ihnen praxisnah konkrete Anschauungs- und Erprobungsmöglichkeiten bieten.

Projekthomepage:

Link

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat