Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.01.2018 - 31.12.2019
Antragsteller/in:
Prof. Dr. Ute Büchner
Drittmittelgeber/Förderlinie:
BMUB
Fakultät:
Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Fördersumme:
109.961,00 €
Projektpartner extern:
Prof. Dr. Kerstin Wydra (FH Erfurt)
Projektzusammenfassung:

Die Hochschule Osnabrück und die Fachhochschule Erfurt haben sich mit dem Projekt “KlimAGaLa“ zum Ziel gesetzt, eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels und zum Klimaschutz für Akteure in den Fachbereichen “Landschaftsarchitektur, Garten- und Landschaftsbau sowie Produktionsgartenbau zu entwickeln und pilothaft umzusetzen.
Es sollen Wissenslücken im Bereich von Klimawandel/Klimafolgen und deren Auswirkungen auf die Landschaftsarchitektur, den Landschafts-/Gartenbau sowie den Produktionsgartenbau geschlossen, über Klimaanpassungs- und -schutzmaßnahmen informiert und eine praxisnahe Weiterbildung im Markt in Zusammenarbeit mit den relevanten Akteuren implementiert werden. Die jeweiligen Unternehmen/Institutionen können so auf die veränderten bzw. sich weiter verändernden Klimabedingungen in ihrem Berufsfeld gezielt vorbereitet und damit zukunftsfähig gemacht werden.
Aktuelles und zukunftsorientiertes Wissen der nationalen und internationalen Fachexperten auch aus anderen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Fachverbänden etc. sowie aus aktueller Literatur und wissenschaftlichen Veröffentlichungen sind in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Akteuren der beiden Hochschulen zielorientiert zusammenzustellen, fachlich aus- und zu bewerten sowie weiterzuentwickeln. Darauf aufbauend werden für die verschiedenen fachspezifischen Bildungsmodule „Stadt- und Landschaftsplanung“, „Landschafts- und Gartenbau“ sowie „Produktionsgartenbau“ entsprechende praxisorientierte Weiterbildungsmaßnahmen mit entsprechenden Lehr-/ Schulungsunterlagen bereitgestellt und zur Überprüfung der Praxistauglichkeit sowie zur Evaluierung pilothaft durchgeführt.

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns