Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.10.2013 - 30.09.2016
Antragsteller/in:
Prof. Dr. Kathrin Kiehl
Drittmittelgeber/Förderlinie:
MWK - VW Vorab
Fakultät:
Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Fördersumme:
300.000 €
Projektpartner extern:
FZ Jülich, Stadt Osnabrück, Rieger-Hofmann GmbH, ZINCO GmbH, Osnabrücker Beteiligungsgesellschaft OBG
Projektzusammenfassung:

Professorin Dr. Kathrin Kiehl forscht im Projekt „Bedeutung naturnaher

Begrünungsverfahren für die Renaturierung urban-industrieller

Lebensräume“. Ziel der Forschungstätigkeit ist es, unter

Berücksichtigung der Standortfaktoren Verfahren für die Renaturierung

urban-industrieller Ökosysteme (inkl. „novel ecosystems, d.h. neuartige

Ökosysteme mit anthropogen stark veränderten Standortbedingungen) zu

entwickeln, die sowohl naturschutzfachliche als auch gesellschaftliche

und ökonomische Anforderungen (Erholungsfunktion, Pflegeaufwand)

berücksichtigen. Die Professorin wird mit ihrer Arbeitsgruppe in

Freilandexperimenten und Demonstrationsversuchen unter anderem der Frage

nachgehen, welche noch zu entwickelnden Saatmischungen aus heimischen

Wildpflanzen sich an Extremstandorten durchsetzen können – etwa auf

städtischen Verkehrsinseln oder auf Industriebrachen. Kiehl ist

überzeugt, dass gebietsheimische Wildpflanzen bei der Begrünung

städtischer Flächen verstärkt berücksichtigt werden sollten. Denn der

Pflegeaufwand ist geringer als bei herkömmlichen Bepflanzungen, das

Ergebnis eine attraktive Blütenpracht, die auch Bienen und anderen

Insekten nützt.

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns