Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
01.08.2017 - 31.07.2020
Antragsteller/in:
Dr. Fritjof Karnani
Drittmittelgeber/Förderlinie:
EFRE 2.2.2 Anwendungsorientierte Forschung an Fachhochschulen
Fakultät:
Management, Kultur und Technik
Fördersumme:
€ 248.474,00
Projektpartner intern:
Projektleiter: Dr. Fritjof Karnani (bis zum 31.08.2017); Prof. Dr. Thorsten Litfin (Projektleiter seit dem 01.09.2017); Dr. Stefan Schlangen
Projektpartner extern:
Wirtschaftsverband Emsland; Familienstiftung Emsland; Connectiv; Mainka; Hölscher Wasserbau
Projektzusammenfassung:

Demographischer Wandel, Fachkräftemangel und stark angestiegener Zuzug von Migrant/innen stellen die Unternehmen der Region Weser-Ems vor neue, große Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund haben sich der Wirtschaftsverband Emsland und die Hochschule Osnabrück im Rahmen des Vorhabens zusammengeschlossen, um zusammen mit den Unternehmen der Region an den Bedürfnissen der Wirtschaft orientierte Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Die oben beschriebenen Herausforderungen haben auf der Betrachtungsebene der Unternehmen ein gemeinsames Element: Das Management einer zunehmenden Heterogenität der Belegschaft. Daher wird das Management-Konzept des "Diversity Management" (Management der Vielfalt) als Bezugsrahmen für das Projekt gewählt. Das Vorhaben wird in vier thematische Teilprojekte bearbeitet: Betriebliche Altersstruktur und Wissensmanagement, Interkulturelles Management und Migration, Familienfreundlichkeit und Gendermainstreaming sowie Fachkräftemangel. Die Praxisorientierung ist das bestimmende Element des Projektes, daher steht die konkrete Projektzusammenarbeit mit den Unternehmen der Region im Fokus, vorhandene Lösungsansätze werden in den Projekten auf Tauglichkeit geprüft und an die konkreten Bedürfnisse der KMU-Unternehmen der Region angepasst. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse wird am Ende des Projektes ein Weißbuch "Diversity Management". 

Projekthomepage:

Link

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat