Forschungsdatenbankder Hochschule Osnabrück

Alle öffentlich geförderten Forschungsprojekte von A - Z

Alle Forschungsprojekte, die zentral erfasst wurden, befinden sich in unserer Forschungsdatenbank. Sie können nach Stichwörtern suchen oder Ihre Suche durch das Setzen von Filtern eingrenzen. Bei Fragen zur Forschungsdatenbank sprechen Sie bitte Svenja Knüppe an.

Filter

Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Fakultät

Drittmittelgeber

Schwerpunktfelder

Laufzeit

von
bis

Alphabet

Einträge werden geladen
Projektlaufzeit:
06.06.2019 - 30.06.2022
Antragsteller/in:
Prof. Dr. Arno Ruckelshausen
Drittmittelgeber/Förderlinie:
EFRE 2.1.1 Aufbau und Erweiterung von Forschungsinfrastrukturen an Fachhochschulen
Fakultät:
Ingenieurwissenschaften und Informatik
Fördersumme:
3.407.511,50 €
Projektpartner intern:
Prof. Dr. Thomas Rath, Prof. Dr. Hubert Korte, Prof. Dr. Dieter Trautz, Prof. Dr. Clemens Westerkamp
Projektpartner extern:
Amazonen-Werke, Anedo, Bodenprobetechnik Nietfeld, Claas, Competence Center ISOBUS, Grimme, IOTEC, Krone, Syddansk Universitet, WFO, Wigos
Projektzusammenfassung:

Der Bereich „Zukunftsweisende Agrarsystemtechnologien“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten interdisziplinären Forschungsschwerpunkte an der Hochschule Osnabrück entwickelt und wird auf der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (www.forschungslandkarte.de ) gelistet. Mit der beantragten Versuchshalle („Agro-Techncium“) sollen nun die Weichen für die Zukunft gestellt werden: Die technologische Forschungs-Infrastruktur  bildet die Grundlage für signifikante Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Rahmen der digitalen Transformation in der Landwirtschaft.

Das Agro-Technicum bietet mit einer 545 m2 große Halle und einen 300m2 großen Laborbereich die Basis zur Weiterentwicklung vorhandener und zukünftiger Landmaschinen (incl. autonomer Systeme). Technologische Schwerpunkte wie Sensortechnologien, Datenmanagement oder mechatronische Systeme werden – bis zur Systemintegration – entwickelt, getestet und angewendet. Der interdisziplinäre Charakter ist durch das Umfeld des interdisziplinären Forschungskompetenzzentrums COALA und deren Netzwerke grundsätzlich implementiert. Insbesondere in der Region wird die Planung des Agro-Technicums durch Unternehmen und Wirtschaftsförderungen stark unterstützt, aber auch im überregionalen und internationalen Bereich werden vorhandene Netzwerke und Kooperation weiter ausgebaut.

Logo Fördermittelgeber:
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat