Aktuell

Am 24. November 2017 findet das gemeinsame Promovierendensymposium der FH Münster, der HS Bremen und der HS Osnabrück statt.

Erstmalig werden mit 1000 € dotierte Förderpreise für die Forschungsarbeit der Promovierenden verliehen.

Call for Abstracts - bis 15. Oktober 2017

Kooperativ Promovieren

Die Hochschule Osnabrück bietet ihren Studentinnen und Studenten eine durchgehende akademische Ausbildungskarriere vom Bachelor über den Master bis zur kooperativen Promotion. Bei einer kooperativen Promotion erfolgt das Erstellen der Dissertation in Zusammenarbeit mit einer Universität, die den Titel verleiht.

Als kooperativ Promovierender oder Promovierende werden Sie durch einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin der Hochschule Osnabrück sowie durch einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin der kooperierenden Universität betreut. 

Der Vorteil einer kooperativen Promotion ist das Erlernen von vertieften, wissenschaftlichen Arbeiten im Feld der anwendungsorientierten Forschung, oftmals mit direkten Kontakten in die Praxis. Sowohl die Anwendungsorientierung wie auch die in der Promotionszeit geknüpften Praxiskontakte eröffnen Ihnen nach Abschluss der Promotion vielfältige berufliche Perspektiven.

In der Regel dauert die Erstellung der Dissertation 3 Jahre.

Welche Möglichkeiten und Formen einer kooperativen Promotion gibt es?

Kontakt

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat