ForschungsprojekteEnergiesysteme, -wirtschaft und -recht

Forschungsprojekte

Im Binnenforschungsprojekt "CityGrid - Intelligente Energieversorgung einer Stadt" entwickeln die Wissenschaftler ein Konzept zur effizienten und stabilen Energieversorgung urbaner Räume. Durch die intelligente Steuerung von Strom- und Wärmeenergieerzeugung sowie den zugehörigen Verbrauchern, sollen Szenarien simuliert werden, welche die Belastung auf die innerstädtischen Verteilnetze darstellen.

Im Drittmittelprojekt "EOS - Energiespeicherlösungen in der Region Osnabrück-Steinfurt" stehen die verschiedenen technischen Speicheroptionen für elektrische Energie im Fokus der Forschungsaktivitäten. Konkret befassen sich die Wissenschaftler mit der Realisierung von Speichermöglichkeiten in der Masterplan-Modellregion Osnabrück-Steinfurt. Neben den technischen und rechtlichen Aspekten werden die Akzeptanz der Speicherlösungen und die wirtschaftlichen Implikationen analysiert.

Eine ganz andere Ausrichtung verfolgt der Forschungsschwerpunkt "Net Future Niedersachsen" (NFN). Ziel der Forscher ist es, dem Übertragungsnetzausbau in Niedersachsen aus kommunikationswissenschaftlicher, juristischer und steuerungsorientierter Perspektive basierend auf raumplanerischer und technischer Gestaltungsoptionen zu analysieren. Bestehende Informations-, Steuerungs- und Konsultationsverfahren des Übertragungsnetzausbaus sind zu verbessern, um bei beteiligten Akteuren - und insbesondere bei den Bürgern - die Akzeptanz des Netzausbaus zu steigern.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat